BMW X3 (2010) Erlkönig

BMW X3 Erlkönig BMW X3 Erlkönig

BMW X3 (2010) Erlkönig

— 13.04.2010

Das große Kompakt-SUV-Comeback

Ende 2010 fährt der neue BMW X3 vors Tor. Die nächste X3-Generation protzt mit edler Einrichtung sowie sportlichem Design – und wird fast so groß wie der erste X5!

Erste Bilder: Hier geht's zum Serienmodell des neuen BMW X3. Als BMW auf der Frankfurter IAA 2003 mit dem X3 ins Rampenlicht rollte, war es noch recht einsam im Segment der feinen Kompakt-SUVs. Entsprechend zügig kraxelte der intern E83 genannte Allradler an die Spitze der Zulassungsstatistik. Das ging so lange gut, bis die Konkurrenz in Sachen Kompakt-SUV nachlegte. Moderneres Design, brandneue Technik und vergleichsweise günstige Preise beendeten die X3-Regentschaft. Schmerzhaft, aber nicht zu ändern – zumal die Münchner intern bereits an einer Nachfolgeregelung tüftelten. Ende 2010, kurz nach dem Pariser Salon im Oktober, will BMW die Machtverhältnisse in der Welt der Kompakt-SUVs wieder geraderücken.

Überblick: Alle News und Tests zum BMW X3

Allerdings etwas anders, als sich das die Konkurrenz vorstellt. Weil inzwischen der BMW X1 kräftig im klassischen X3-Revier wildert, musste der F25 genannte X3-Nachfolger einen stattlichen Wachsstumsschub hinter sich bringen und hat zumindest in Sachen Abmessungen nicht mehr viel mit einem Kompakt-Allradler zu tun. Der neue X3 streckt sich mit dem Modellwechsel fast auf die Länge des ersten BMW X5. Ohne dabei allerdings dessen Pfunde auf die Waage zu bringen. Leichtbau heißt das Zauberwort. Leichtbau made in USA. Denn mit dem Start der nächsten Generation verabschiedet sich die X3-Produktion aus dem Magna-Werk in Graz und zieht ins amerikanische Spartanburg, wo der F25 gemeinsam mit X5 und X6 vom Band laufen soll.

Keinen Erlkönig verpassen: Hier für den Erlkönig-Newsletter anmelden

Komplett enttarnt: So könnte der BMW X3 ab Ende 2010 zu den Händlern rollen.

Schnee von gestern ist mit dem Modellwechsel nach dem Pariser Salon 2010 im Oktober auch die wenig attraktive Inneneinrichtung. Das neue X3-Cockpit entstammt optisch der neuen 5er-Familie und protzt in den teureren Ausstattungslinien mit einem voll integrierten XXL-Farbmonitor, iDrive-Bediensystem und modernem Joystick für die Achtstufen-Automatik. Keine Überraschung ist für X3-Fans der Verzicht auf schwere Offroad-Technik. Geländereduktion und Differenzialsperren sucht man beim X3 traditionell vergeblich – wie bei fast allen seiner Konkurrenten auch.

Überblick: Alle Erlkönige im Erlkönig-Archiv

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.