Bob Lutz Opel-Aufsichtsratschef?

— 06.11.2009

Bob Lutz soll Opel kontrollieren

General Motors dreht weiter am Personalkarussell. Laut Medienberichten soll der altgediente US-Manager und GM-Mann Bob Lutz Aufsichtsratschef von Opel werden. Die Personalie könnte für Wirbel sorgen.



(dpa/mv) Der Mutterkonzern General Motors (GM) will seine deutsche Tochter Opel laut einem Bericht von "Spiegel Online" unter die Kontrolle eines altgedienten US-Managers bringen. Der 77-jährige Bob Lutz solle an die Spitze des Opel-Aufsichtsrates wechseln, hieß es am Freitag (6. November 2009). Dort werde er den bisherigen Vorsitzenden Carl-Peter Forster ablösen. Forster soll Medienberichten zufolge auch sein Amt als GM-Europachef an den US-Manager Nick Reilly abgeben. Er verantwortet bisher das Asien-Geschäft und die Marke Chevrolet.

Hier geht es zur Opel-Geschichte

Die Personalie könnte streitbar sein, weil Lutz als Entwicklungschef zum Teil als ein Verantwortlicher für den Niedergang von GM gilt. In Rüsselsheim könnte der Wechsel als weiterer Affront gewertet werden. Opel-Manager hätten Lutz dafür mitverantwortlich gemacht, dass sich die Marke in den vergangenen Jahren nicht weiterentwickeln konnte.

Zur Markenseite von Opel



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote