Brabus: Spektakuläre Modelle

Brabus-Tuning: Modellüberblick

Die Topmodelle von Brabus

Die neue G-Klasse, Sprinter, S-Klasse oder Unimog – seit 1977 modifiziert der Bottroper Tuner Brabus Modelle von Mercedes. AUTO BILD zeigt die spektakulärsten Umbauten!
Brabus ist längst nicht mehr nur Tuner, sondern auch ein offiziell eingetragener Fahrzeughersteller. Tuning-Urgestein Bodo Buschmann hatte das Unternehmen 1977 zusammen mit seinem Studienkollegen Klaus Brackmann gegründet. Der Firmenname Brabus setzt sich aus den Nachnamen BRAckmann und BUSchmann zusammen. Seit bald 40 Jahren veredelt Brabus inzwischen beinahe alle Mercedes-Modelle und präsentiert die Umbauten meist zeitgleich oder kurz nach Marktstart der serienmäßigen Modelle. Von der kompakten A-Klasse über die legendäre G-Klasse oder den praktischen Sprinter bis hin zum Supersportler AMG GT hat Brabus für jeden Benz das passende Programm am Start. Kurz nach dem Marktstart hat Brabus schon das erste Tuning-Paket für die neue G-Klasse am Start! AUTO BILD zeigt die neuesten und stärksten Brabus-Modelle in der Galerie.

Brabus (2018): Blick hinter die Kulissen

Autor: Jan Götze

Stichworte:

Tuning-Kit

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.