Stromer und Hybride der Zukunft: E-Autos bis 2020

Lucid Motors Atvus VW CUVe Illustration VW Aero-e Illustration

Brennstoffzellen-, Hybrid- und Elektro-Neuheiten: 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021 und 2022

— 27.10.2016

Die Spannung steigt

Der Tesla Model S bekommt mit dem Atieva Atvus Konkurrenz und BMW bringt mit den iNext einen selbstfahrenden E-Crossover. AUTO BILD verrät, welche Greencar-Neuheiten uns bis 2022 erwarten!

Der Elektroantrieb ist in der Autowelt weiter auf dem Vormarsch. In den kommenden Jahren halten Plug-in-Hybride Einzug in alle Fahrzeugklassen und auch die Brennstoffzelle, die vor allem von den asiatischen Herstellern weiterentwickelt wird, ist im Kommen. Die Spanne der elektrisch unterstützten Autos ist riesig: Sie reicht vom Kleinwagen bis zum Luxus-SUV. Auch bei den Lkw sind alternative Antriebe inzwischen keine Zukunftsmusik mehr: Neben reduzierten Verbrauchswerten glänzen die Steckdosen-Hybridlaster mit der Möglichkeit, rein elektrisch zu fahren. Auch bei den vollelektrischen Autos gibt es in Zukunft reichlich Zuwachs. Durch Fortschritte in der Akku-Technologie und die Ausweitung der Lade-Infrastruktur werden die leisen Stromer eine immer stärkere Alternative zum konventionellen Verbrennungsmotor. Die wichtigsten Neuheiten bei den Brennstoffzellen-, Hybrid- und E-Autos bis 2022 zeigt AUTO BILD in der Galerie!

Hybrid- und Elektro-Neuheiten bis 2022

Jaguar i-Pace Lucid Motors Atvus VW CUVe Illustration

Autoren: Peter R. Fischer,

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.