Bristol: Project Pinnacle mit BMW-Motor

Bristol: Project Pinnacle mit BMW-Motor

— 05.06.2015

Neuer Bristol-Sportwagen angekündigt

2011 verabschiedete sich die britische Kultmarke Bristol in die Insolvenz, 2004 wurde das letzte Auto vorgestellt. Nun gibt es neue Lebenszeichen!

Der letzte gebaute Bristol: 14 Mal wurde der "Fighter" mit dem Acht-Liter-Motor der Dodge Viper zwischen 2004 und 2011 gebaut.

Die britische Automobilmanufaktur Bristol hat Anfang Juni 2015 ein neues Fahrzeug für die absehbare Zukunft angekündigt. Über den traditionell handgefertigten Sportwagen ist noch nicht viel bekannt. Die einzige offizielle Information aus dem englischen Traditionshaus, das 2016 sein 70-jähriges Jubiläum feiert, lautet bisher wie folgt: Das "Project Pinnacle" soll in der zweiten Jahreshälfte erscheinen und von einem BMW-Motor angetrieben werden. Damit schließt sich der Kreis zurück zu den Anfängen.

Bristol wurde mit (un-)freiwilliger BMW-Hilfe aufgebaut

Dauerseller: Der Bristol Blenheim wurde mit wenigen Änderungen von 1993 bis 2008 gebaut. Genaue Stückzahlen sind aber nicht bekannt.

Im Juni 1945 übernahm die Bristol-Flugzeugfabrik den britischen Autohersteller Frazer-Nash, der seit den 1930er Jahren BMW-Lizenznachbauten fertigten. Nach dem zweiten Weltkrieg konnte einer der Frazer-Inhaber unter ungeklärten Umständen Konstruktionszeichungen für verschiedene Modelle der BMW-300-Serie an sich bringen. Der ehemalige BMW-Ingenieur Fritz Fiedler wechselte ebenfalls 1945 auf die Insel und entwickelte dort Motoren. Die ersten Eigenentwicklungen basierten ebenfalls auf BMW-Konstruktionen und wurden als 400er Reihe ab September 1946 hergestellt. Es folgten handgefertigte Kleinserien von luxuriösen Fahrzeugen mit grovolumigen Motoren. 2011 hatte der Hersteller Insolvenz angemeldet und war von der schweizerischen Kamkorp-Gruppe gekauft worden.

Autor: Jonathan Blum

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.