British International Motor Show 2006

Der neue Opel Corsa Der neue Opel Corsa

British International Motor Show 2006

— 18.07.2006

Überflieger auf der Insel

Automobiles Sommerloch? Von wegen, in London stehen zur Zeit jede Menge Neuheiten. Großer Star unter den Kleinen: der neue Opel Corsa.

In London grassiert zur Zeit das Premierenfieber. Ein wahres Neuheiten-Feuerwerk war die British International Motor Show in den vergangenen Jahren eigentlich nicht – doch 2006 preschen die Premieren-News förmlich über den Ärmelkanal. BMW zum Beispiel feiert mit dem M6 Cabrio absolutes Weltdebüt. "Das erste Mal, daß BMW in London ein neues Modell vorstellt", schwärmt der Messebetreiber überglücklich.

Ein weiterer Star dieser Tage fährt in der Klasse der Kleinwagen. Mit großem Tamtam und musikalischer Begleitung von Hip-Hopper Sean Paul wurde der neue Opel Corsa, der in England traditionell als Vauxhall firmiert, zunächst einem ausgewählten Publikum vorgeführt. Jetzt darf der Rüsselsheimer bis zum 30. Juli in den Londoner Messehallen begutachtet werden, bevor er am 7. Oktober zum Händler rollt. Der Einstiegspreis steht schon fest: Mit 10.990 Euro (Basisbenziner, 60 PS, Dreitürer) startet er unterhalb des VW Polo (ab 11.500 Euro).

In unserer Mediengalerie gibt's alle weiteren Neuheiten von der Insel – als Video und als Fotostrecke. Darunter: Die ersten Bilder vom neuen Seat Leon Cupra, den Smart fortwo als Elektroauto "ev", der brandneue Land Rover Freelander, der Honda Civic Type S/ Type R, Jaguar XKR, Ford Focus Cabrio-Coupé, Mazda MX-5 als Klappdach-Cabrio und viele mehr ...

Autor: Michael Voß

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.