Buchtipp "Gwendolyn"

Kinderbuch "Gwendolyn" Kinderbuch "Gwendolyn"

Buchtipp "Gwendolyn"

— 19.03.2009

Ein Shetland-Pony erzählt

Hans Lehmann und seine Frau Christa waren bis vor kurzem erfolgreiche Erlkönigfotografen. Jetzt haben sie ein Kinderbuch herausgebracht. Über ein Pony namens Gwendolyn, das aus seinem Leben erzählt.

Ob im verschneiten Skandinavien oder in den Wüsten der USA: Vor Hans Lehmann und seiner Frau Christa war jahrezehntelang kein Erlkönige sicher. 2008 zogen sie sich aus dem Geschäft zurück. Jetzt haben die Lehmanns das Kinderbuch herausgebracht. Mit unstillbarem Hunger auf Abenteuer tobt das kleine schwarze Pony Gwendolyn durch seine Tage auf dem Reiterhof, erzählt von ihren Freundschaften mit den anderen Pferden, mit den Hunden und mit Janne. Die kümmert sich liebevoll um Gwendolyn und die anderen Tiere. Hans Lehmann hat das Mini-Pferd fotografiert: beim Fressen, auf der Weide, bei der Arbeit an der Dressurleine und im Stall. Bilder von einem Pferdeleben, wie ein Pferdeleben sein sollte. Christa Lehmann hat dazu die Geschichten aus Gwendolyns Sicht aufgeschrieben.

Ein sehr schönes Buch für kleine Pferdefreunde ist entstanden

So kannten wir Hans Lehmann bisher, als einen der besten Erlkönigjäger Europas.

Entstanden ist ein schönes Kinderbuch, das kleine wie große Leser für sich einnimmt. Vor allem für ganz junge Pferdenarren gedacht, erzählt es nicht nur wunderschöne Geschichten aus einem Pferdeleben – und erklärt nebenbei auch die Haltung und einiges mehr über Pferde. "Gwendolyn - Ein Shetland-Pony erzählt aus seinem Leben" ist beim Wu Wei Verlag erschienen, ISBN 978-3-930953-43-1 und kostet 16,80 Euro. Kaufen kann man es direkt beim Verlag unter wu-wei-welt.de, auf einschlägigen Pferdeseiten im Internet oder im Buchhandel.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.