Bugatti Veyron 16.4 Super Sport: Test

Bugatti Veyron 16.4 Super Sport Bugatti Veyron 16.4 Super Sport

Bugatti Veyron 16.4 Super Sport: Test

— 15.10.2010

Hüte dich vor dem Biest

Der Bugatti Veyron Super Sport ist der schnellste Serienwagen der Welt. autobild.de-Reporter Axel Sülwald hat sich mit dem Boliden auf öffentliche Straßen gewagt. Hier sein Fahrbericht.

Schnell, schneller, Bugatti: Mit 431 km/h hält der Veyron Super Sport den Geschwindigkeitsweltrekord für Serienfahrzeuge. Was passiert eigentlich, wenn dieses Auto auf normaler Straße fährt? Rekordfahrer Pierre-Henri Raphanel erklärt mir die Höllenmaschine. "We call him the beauty and the beast", erklärt er, die Schöne und das Biest. So schlimm, denke ich, wird es schon nicht werden. Wir bummeln über die Straße. Dann zeigt er mir das Biest. Urplötzlich verändert der klackernde, surrende, summende Motor die Stimmlage. Kommt ein Tornado auf, frage ich mich. Da hat er mich schon gepackt und bewegungsunfähig in den Sitz gequetscht. Uuuhhffffzzz – mehr bringe ich nicht heraus. Die Stimme versagt, weil es mir die Luft aus den Lungen presst.

Überblick: Alle News und Tests zu Bugatti

Pierre-Henri grinst und philosophiert über den neuen Faseraufbau des Karbon-Monocoques, das eine noch höhere Verwindungssteifigkeit bietet als im 1001-PS-"Basismodell". Wir halten. Endlich. Mit wackeligen Beinen tausche ich den Beifahrerplatz mit dem Pilotensitz, streichle das samtig-weiche Lenkrad. "Wildleder, kein Alcantara", klärt mich Pierre-Henri auf. So nobel wie der Rest des Autos: feinstes, helles, duftiges Leder, reichlich Karbon, Aluminium. Mehr geht nicht. Ich rolle los. Hüte Dich vor dem Biest, geht es mir durch den Kopf. Mit der Schönen freunde ich mich dagegen schnell an. Elegant und leicht schwebt sie über die Straße. Hart, klar. Aber kein Knochenbrecher. Mit höchster Präzision folgen die gewaltigen 365er-Walzen dem Straßenverlauf, Allradantrieb verteilt die Kräfte.

Rekord-Jäger: Hier geht's zu den schnellsten Autos der Welt

autobild.de-Reporter Axel Sülwald erlebte im Veyron Super Sport sein blaues Wunder.

Das DSG-Getriebe hat sieben Gänge – Schaltvorgänge erkennt man nur am Geräuschunterschied, weil sich die Drehzahl des Motors verändert. Nicht das leiseste Rucken oder Zucken. Sämtliche Komponenten des Antriebsstranges wurden verstärkt, um die unerhörten 1500 Newtonmeter (!) sicher zu übertragen. Mit verhaltenem Tempo rollen wir einen Hügel hinauf. Ein gewaltiger Canyon liegt vor uns, zerschnitten von einer kerzengeraden Straße. Niemand zu sehen. Wir rollen hinunter, der Motor brummelt und klickert mechanisch. Die vier Turbolader pfeifen leise. Erwartungsfroh? Ich ahne, was jetzt passiert. Meine Haut kribbelt. Pierre-Henri bedeutet mir anzuhalten. Mein Puls steigt, die Hände werden feucht. "Kick it, kick it!!" Pierre-Henri schreit mich an. "Tritt drauf!!"

Meine Hände umklammern das samtige Lenkrad. Wildleder – nicht Alcantara! Ich ramme den Fuß aufs Gas. Diesmal bin ich vorbereitet, und trotzdem reißt mich der Tornado wieder mit, presst mich tief in den Sitz. Sind meine Arme schon länger geworden? Ich taxiere die Straße. Verdammt, ist die schmal – und so KURZ! "Kick it, KICK IT!!" Verdammt, da fliegt doch eine 90-Grad-Kurve auf uns zu! Ich halte es noch eine Sekunde aus, dann lupfe ich den Fuß, hämmere ihn aufs Bremspedal. Die Keramikbremsen beißen, stoppen den Bugatti sekundenschnell. Geschafft. Schweiß perlt über mein Gesicht. Ich bin in 14 Jahren als Motor-Journalist so ziemlich alles gefahren, was zwei oder vier Räder hat. Aber so etwas habe ich noch nie erlebt.

Technische Daten Bugatti Veyron 16.4 Super Sport • Motor 16-Zylinder-Benziner • Leistung 1200 PS • 0 – 100 km/h 2,5 Sekunden • 0 – 200 km/h 6,7 Sekunden • 0 – 300 km/h 14,6 Sekunden • Spitze 415 km/h • Verbrauch 23,1 Liter Superplus • CO 2 539 g/km • Preis 1,65 Millionen Euro. 

Autor: Axel Sülwald

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.