Bugatti Veyron

Bugatti Veyron 16.4 Bugatti Veyron 16.4

Bugatti Veyron

— 13.03.2006

Eine Schippe draufgelegt

Aufgrund der langen Wartezeiten von bis zu 15 Monaten stockt Bugatti die Fertigung des Veyron jetzt auf. Nun sollen 70 statt bisher 50 PS-Monster pro Jahr hergestellt werden.

Der Veyron (8,0 Liter, W16, 1001 PS, 1250 Nm) geht wie geschnitten Brot. Nicht schlecht für ein Auto, das über eine Millionen Euro kostet. Aufgrund der großen Nachfrage und der zum Teil recht happigen Wartezeit von bis zu 15 Monaten erhöht Bugatti jetzt sogar die Jahresproduktion auf insgesamt 70 Fahrzeuge (bisher 50). Durch die gesteigerte Fertigung wird die geplante Gesamtstückzahl von 300 statt nach fünf schon nach etwas mehr als vier Jahren erreicht.

Autor: Jan Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.