Bugatti Veyron: Klone

— 11.02.2013

Bugatti im Smart-Format

Indische Autoschrauber verwandeln einen langweiligen Suzuki Swift in den Supersportwagen Bugatti Veyron. Bis auf die Proportionen, die nicht mit dem Original übereinstimmen, ist der Klon ganz gut gelungen.



Als Neuwagen kostet ein Bugatti Veyron nicht unter einer Million Euro. Und selbst als Gebrauchter wird eine hoher sechsstelliger Eurobetrag fällig. Kurzum, ohne Lottogewinn oder reicher Erbtante wird es nix mit Veyron fahren. Wie man es anstellt, trotzdem ins Lenkrad des 1001-PS-Boliden zu greifen, zeigen die Autoschrauber von SF Carz aus dem indischen Hyderabad: Die dengeln aus einem langweiligen Suzuki Swift ein Auto, das doch tatsächlich als Bugatti daherkommt. Statt fiesem Turbo-16-Zylinder im Heck, dröhnt in der Kopie allerdings der ursprüngliche Vierzylinder mit 85 PS. Bis auf die Proportionen, die nicht mit dem Original übereinstimmen, ist der Klon jedenfalls ganz gut gelungen. Sehen Sie diesen und weitere Veyron-Klone oben in der Bildergalerie.

Bugatti Veyron: Nachbau

Bugatti Veyron Replik Bugatti Veyron Replik Bugatti Veyron Replik


Diesen Beitrag empfehlen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.