Bugatti Veyron Sang Noir

Sondermodell Bugatti Veyron Sang Noir Sondermodell Bugatti Veyron Sang Noir

Bugatti Veyron Sang Noir

— 05.05.2008

Netzgeflüster

Im Internet sind Fotos von einem Sondermodell des Veyron aufgetaucht. Als möglicher Name kursiert "Sang Noir". Bugatti bestreitet die Existenz des schwarzen Renners vehement.

Wenn im World Wide Web Fotos von einem neuen Supersportler auftauchen, ist das Getuschel und Gemauschel stets groß. Aktuell kursieren im Internet Bilder eines angeblichen Sondermodells des Bugatti Veyron, der auf den gefährlichen Namen "Sang Noir" (frz. für schwarzes Blut) hören soll. Auffälligste Veränderungen gegenüber der Serienversion sind ein modifizierter Kühlergrill sowie neue Alufelgen. Die Scheinwerfer erhielten einen abgedunkelten Hintergrund, der Innenraum erstrahlt in grell-orangenem Leder. Die Karosserie ist komplett in schwarz gehalten und bekam neben lackierten Flächen auch einige Kohlefaser-Applikationen verpasst.

Technisch bleibt das Sondermodell angeblich unverändert. Zum Preis gibt es keine Angaben, aufgrund der höherwertigen Ausstattung dürfte der Schwarzblütler jedoch ein paar Scheine mehr kosten als das Basismodell. Bugatti-Sprecher Georges H. Keller erklärte zu den Spekulationen: "Sang Noir? Gibt es nicht, wird es nicht geben!" Also alles nur erfunden und mit Bildbearbeitungs-Software gefaked? Warten wir es ab.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.