BYD e6

BYD e6 und S6DM auf der Detroit Auto Show 2011

— 30.12.2010

Chinesen setzen auf Strom

Build Your Dreams (BYD) stellt auf der Detroit Auto Show 2011 zwei Neuheiten vor. Beide Modelle setzen auf Strom. Der e6 rollt rein elektrisch, der S6DM als Hybrid mit zwei E-Herzen und Allrad.

2009 prsentierte der chinesische Autobauer BYD ("Build your Dreams" oder "baue deine Trume") ein Hybridauto mit Namen e6, das den Markt revolutionieren sollte. 400 Kilometer Reichweite, Schnellladefunktion in knapp zehn Minuten, 160 km/h Spitze und Beschleunigungswerte wie ein Sportwagen wollte der e6 bieten. Auf der Detroit Auto Show 2011 (10. bis 23. Januar) wird nun das Facelift mit realistischen Angaben zur Technik stehen. Das gut 4,50 Meter lange SUV kommt mit einer Eisen-Phosphat-Batterie, die Tempo 140 ermglichen und fr eine Reichweite von 300 Kilometern gut sein soll.

berblick: Die Stars der Detroit Auto Show 2011

Das erste SUV weltweit mit Hybridantrieb und Allrad soll der S6DM laut BYD sein.

Der BYD S6DM setzt auf Hybridantrieb und Allrad und soll laut den Chinesen das erste SUV weltweit sein, das diese Kombination bietet. Doch was ist mit dem BMW X6 Hybrid? Der kann das auch! Beim BYD S6DM soll ein 14 PS starker E-Motor an der Vorderachse und ein 102 PS starkes Strom-Aggregat an der Hinterachse eine 60 Kilometer rein elektrische Fahrt ermglichen. Geht den Batterien im Crossover der Saft aus, schaltet sich ein Zweiliter-Benziner als Range Extender dazu, der die Reichweite auf 500 Kilometer steigert. Die Kraftbertragung erledigt laut BYD ein Doppelkupplungs-Getriebe mit sechs Stufen. Klingt alles vielversprechend, jetzt mssen die Autos aber auch wirklich auf den US-Markt kommen und nicht blo auf der Messe stehen!

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung