Cabrio-Zulassungen Juni 2006

Cabrio-Zulassungen Juni 2006

— 10.07.2006

Eos mit Blitzstart

VW ist mit dem Eos offenbar ein Volltreffer gelungen: Das neue Cabrio aus Wolfsburg ist im Juni 2006 direkt an die Segment-Spitze gesaust.

Bereits einen Monat nach seiner Markteinführung am 19. Mai 2006 war der neue VW Eos das am häufigsten neuzugelassene Cabrio in Deutschland. Im Juni 2006 fuhren 1559 Exemplare des Klappdach-Cabrios zur Zulassungsstelle, das entspricht einem Marktanteil von neun Prozent im Segment der Offenen. Platz zwei hinter dem Wolfsburger belegte mit 1415 Neuzulassungen der Mercedes SLK, gefolgt vom Audi A4 (1301).

Im Juni 2006 wurden dem Kraftfahrt-Bundesamt insgesamt 17.297 frische Cabrios gemeldet. Im Vorjahresmonat sah es noch ganz anders aus: Da waren es mit 20.602 offenen Neuwagen immerhin rund 16 Prozent mehr. Dauer-Spitzenreiter vor einem Jahr war mit 2667 Erstzulassungen der Peugeot 206+ CC, der im Juni 2006 nur auf 1296 Anmeldungen kam und damit auf Rang vier zurückfiel. Auf Rang zwei landete im Juni 2005 der Opel Tigra Roadster (2596), Nummer drei im Segment war der Mercedes SLK (1892).

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.