Cabriodachpflege

Cabrio-Pflege Cabrio-Pflege

Cabriodachpflege

— 15.04.2005

So wird das Dach porentief rein

Bereit für den Sommer? Hier gibt's was auf die Mütze: Wir haben für Sie jede Menge Tips und Tricks für ein gepflegtes Cabrio.

Dach mit reichlich Wasser einweichen

Sommer, Sonne, Cabriozeit bald ist es wieder soweit. Jetzt noch schnell das Dach putzen. Hier unser Pflege-Fahrplan: Waschstraßen können Cabriodächer beschädigen, also lieber per Hand waschen. Das weiche Dach niemals mit hohem Wasserdruck absprühen. Druckreiniger zerfetzen es eventuell, aus Textildächern wird die Imprägnierung gewaschen. Besser das Verdeck vor der Reinigung gründlich einweichen.

Autozubehör und Ersatzteile finden

  • Über 7.500.000 Teile auf Lager
  • Kostenlose Rücksendung
  • Die passenden Teile
amazon


Benutzen Sie keine aggressiven Mittel. Spezial-Reiniger gibt es für etwa acht Euro im Fachhandel (Sonax, Dr. Wack oder Liqui Moly). Spartip: Lauwarmes Wasser mit etwas Kernseife oder mildem Spülmittel tut es auch. Auch bei der Pflege von Stoffdächern auf kunstoffverträgliche Reinigungsmittel achten. Sonst wird die innenliegende PVC-Schicht beschädigt, das Dach wird undicht.

Bei Spezialreinigern Einwirkzeit beachten

Reinigungsmittel sollten immer mit einer weichen Bürste ohne Metallborsten einmassiert werden beachten Sie bei speziellen Reinigern die Einwirkzeit, danach mit viel Wasser abspülen. Ganz wichtig: Das Verdeck niemals feucht zuklappen (das gilt auch nach einem Regenguß), nicht in der prallen Sonne trocknen. Textildächer nach der Reinigung mit Imprägniermittel frisch versiegeln.

Über die reine Pflege hinaus kann der Cabrio-Fahrer noch einiges für die lange Lebensdauer des Verdecks tun: Vogelkot ist säurehaltig, verfärbt das Verdeck und läßt die innere PVC-Schicht aufquellen. Sofort mit einem feuchten Tuch abwischen! Noch ein Tip: Plastik-Heckscheiben beim Zurückklappen des Dachs mit einem Handtuch schützen. Steht das Cabrio einige Zeit in der Garage, Verdeck entriegeln, aber nicht zurückklappen. Dann leiert es nicht aus.

Ausgeblichene Dächer lassen sich mit speziellen Mitteln färben (Preis: 38 Euro), kleine Risse oder Beschädigungen reparieren (Reparaturset zehn bis 36 Euro). Beide Produkte gibt es bei der Firma ATG, Tel. 08662/6 60 80 und www.atggmbh.de

Stichworte:

Cabrio

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.