Cadillac LTS gegen Tesla Model S

Cadillac LTS gegen Tesla Model S

— 16.12.2013

GM plant Elektro-Limousine

General Motors will mit einer elektrisch angetriebenen Luxuslimousine auf den Tesla Model S antworten. Der Cadillac LTS kommt als Plug-in-Hybrid.

Das große General Motors hat das kleine Tesla Motors als Konkurrenten entdeckt. GM-Chef Dan Akerson will nach dem Erfolg des Tesla Model S nun mit seiner Edelmarke Cadillac kontern. Die Limousine LTS soll gegen Tesla antreten, allerdings nicht als rein batterie-elektrisches Auto, sondern als Plug-in-Hybrid, also mit Benziner als Reichweiterverlängerer. Darin hat GM dank des Chevrolet Volt (bei uns auch Opel Ampera) reichlich Erfahrung. Dennoch arbeitet auch GM an einem reinen E-Auto, dass 320 Kilometer weit kommen und nur 30.000 Dollar (umgerechnet rund 22.000 Euro) kosten soll. Das Modell soll aber erst auf den Markt kommen, wenn die Kosten für die Akkus deutlich gefallen sind.

Fahrbericht Tesla Model S

Autor: Hauke Schrieber

Stichworte:

Luxusklasse

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.