Can-Am Spyder mit Hybrid

Can-Am Spyder Hybrid in Genf 2011

— 10.03.2011

Hippes Hybrid-Dreirad

Die elektromobile Entwicklung macht auch vor Dreirädern nicht halt. Auf dem Autosalon Genf 2011 präsentiert BRP das Spaßmobil Can-Am Spyder als Plug-in-Hybrid.

Die kanadische Firma Bombardier Recreational Products (BRP) hat den Can-Am Spyder nach der Motorcycle Show in Montreal auch auf dem Genfer Salon 2011 mit Plug-in-Hybridantrieb vorgestellt. Das Dreirad wird von einem 600 Kubikzentimeter großen Benziner und einem 27 PS starken Elektromotor angetrieben. Als Energiespeicher dient eine Lithium-Ionen-Batterie, die auch an einer herkömmlichen Steckdose wieder aufgeladen werden kann. Noch ist der Can-Am Spyder Hybrid allerdings Zukunftsmusik. Marktstart ist erst in zwei Jahren. 

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen