Can-Am Spyder mit Hybrid

Can-Am Spyder Hybrid in Genf 2011

— 10.03.2011

Hippes Hybrid-Dreirad

Die elektromobile Entwicklung macht auch vor Dreirädern nicht halt. Auf dem Autosalon Genf 2011 präsentiert BRP das Spaßmobil Can-Am Spyder als Plug-in-Hybrid.

Die kanadische Firma Bombardier Recreational Products (BRP) hat den Can-Am Spyder nach der Motorcycle Show in Montreal auch auf dem Genfer Salon 2011 mit Plug-in-Hybridantrieb vorgestellt. Das Dreirad wird von einem 600 Kubikzentimeter großen Benziner und einem 27 PS starken Elektromotor angetrieben. Als Energiespeicher dient eine Lithium-Ionen-Batterie, die auch an einer herkömmlichen Steckdose wieder aufgeladen werden kann. Noch ist der Can-Am Spyder Hybrid allerdings Zukunftsmusik. Marktstart ist erst in zwei Jahren. 

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.