Car2Go geht in die USA

Car2Go geht in die USA

— 19.11.2009

Smart nach Austin

In Texas gibt es ab sofort auch kleine Autos. Das innovative Mietwagenkonzept Car2Go, bei dem man Smart fortwo Stunden- oder auch Tageweise leihen kann, wird in der Hauptstadt Austin mit 200 Fahrzeugen getestet.

Kleines Auto, go West: Ab sofort wird das innovative Mietwagenkonzept Car2Go auch in Austin, der Hauptstadt des US-Staates Texas, angeboten. Wieso ausgerechnet dort? Die Entwickler von Car2Go haben nicht blind auf die Weltkarte getippt, sondern ihre Wahl abhängig von der lokalen Situation, einem starken Partner und der Mentalität der Bevölkerung gemacht. Austin gehörte zu den ersten Städten, die sich für das Carsharing-Modell interessierten. Es wird seit einem Jahr in Ulm so erfolgreich betrieben, dass die Pilotphase mit 50 Smart fortwo im Frühjahr 2009 abgeschlossen werden konnte; seitdem stehen nun 200 Smart fortwo im Innenstadtbereich der gesamten Bevölkerung zur Verfügung. In Austin wird gleich geklotzt: 200 Smart sind in der 45 Quadratkilometer großen Downtown (amerikanisch für Innenstadt) auf kostenlosen Parkplätzen verteilt. In der ersten Phase können lediglich die 13.000 Mitarbeiter der Stadtverwaltung auf sie zugreifen. Austin verfolgt damit auch ganz eigene Absichten: "Das ist Bestandteil unseres Ziel, die am besten verwaltete Stadt Amerikas zu werden", sagt Marc Ott, City Manager (Verwaltungschef) von Austin.

Austins Stadtverwaltung will die Verkehrsbelastung reduzieren

Platz da: Überall im Stadtgebiet von Austin sind kostenfreie Abstellflächen für die 200 kleinen Car2Go-Smarts ausgewiesen.

Zugleich geht es den Texanern – wie vielen anderen Großstädten der Welt – darum, Verkehrsbelastung und Parkflächenverbrauch zu verringern. Car2Go hilft dabei, Autos aus der Innenstadt herauszuhalten: Wer einen Smart fortwo aus dem Mietautopool haben will, nimmt ihn sich einfach. Mittels einer persönlichen Code-Karte erhält jeder Nutzer Zugang zum Auto, per Funktelefon meldet man sich für eine Leihe an. Dann kann die Fahrt auch schon losgehen; abgerechnet wird pauschal pro Stunde oder pro Tag. Es gibt weder eine Aufnahmegebühr noch Kilometerlimit oder hohe One-Way-Tarife. Ums Tanken muss sich der Mieter ebensowenig kümmern wie um andere Wartung; nach der Tour lässt man den Wagen einfach stehen, wo er auf den nächsten Car2Go-Kunden wartet. Steht einer der blau-weißen Smarts mal zu weit weg vom Stadtzentrum, schickt die Car2Go-Zentrale einen Mitarbeiter, der das Fahrzeug umparkt. Dienstliche Fahrten ihrer Mitarbeiter verrechnet die Stadtverwaltung mit den Parkgebühren, die Car2Go für das Abstellen der 200 Smart Fortwo zu entrichten hat. Die Verwaltungsangestellten können die Miniautos aber auch für private Touren nutzen.

In Ulm nutzen 15.000 Kunden das Car2Go-Projekt

In Ulm läuft das Projekt derzeit sehr erfolgreich weiter; seit September 2009 ist auch die bayerische Nachbarstadt Neu-Ulm südlich der Donau angeschlossen. Die 200 Smart fortwo werden durchschnittlich 500 bis 1000 Mal pro Tag angemietet, rund 15.000 Ulmer haben inzwischen eine Code-Karte – das sind rund 15 Prozent der Führerscheininhaber in der schwäbischen Stadt. 90 Prozent der Kunden nutzen das Angebot spontan ohne vorherige Reservierung – die ist allerdings auch möglich. In Ulm wird sogar minutenweise abgerechnet, hier kostet die kleinste Zeiteinheit ab 19 Cent. Die Erfolgsgeschichte soll weitergehen: 2010 wird der Smart-Fuhrpark in der texanischen Hauptstadt aufgestockt und für private Nutzer geöffnet werden. "Der Pilotversuch in Austin wird als Vorbild für weitere Städte dienen", erklärt Nicholas Cole, CEO von Car2Go North America LLC. Car2Go ist mit zahlreichen Kommunen in Nordamerika und Europa im Gespräch, die an dem Konzept gleichfalls stark interessiert sind.

Autor: Roland Wildberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.