Car2go in Wien

Car2go in Wien Car2go in Wien

Car2go in Wien

— 16.11.2011

Carsharing am Prater

Nun also auch Wien. Österreichs Hauptstadt bekommt ab Dezember 2011 das Car2go-Carsharing-System. Mit 500 Smart fortwo soll es die bislang größte Smart-Flotte werden.

Wer Wien gemütlich und stilecht besichtigen will, setzt sich am besten in einen der berühmten Fiaker. Wer etwas schneller voran kommen möchte und kein eigenes Auto dabei hat, kann ab Dezember 2011 das Carsharing-System Car2go nutzen. Gleiches gibt es bereits in Ulm, Hamburg, Austin/Texas, Vancouver (Kanada), ab Ende November 2011 in Amsterdam und San Diego/Kalifornien sowie ab 2012 in Stuttgart. In der Prater-Stadt will die Daimler-Tochter nach und nach 500 Smart fortwo auf die Räder stellen. Sie können geplant oder spontan gebucht und wieder abgestellt werden, feste Mietstationen gibt es nicht.

Lesen Sie auch: Vernetzter Verkehr mit Car2go in Stuttgart

Das Geschäftsgebiet in Wien umfasst 80 Quadratkilometer. Die Anmeldung kostet einmalig 9,90 Euro, pro Minute werden wie in Hamburg 29 Cent fällig (pro Stunde maximal 12,90 Euro; pro Tag 39 Euro). Darin enthalten sind auf den ersten 20 Kilometern Benzin- und Versicherungskosten, danach kommen 29 Cent pro Kilometer hinzu. Beim Parken reduziert sich der Nutzungsbeitrag auf 9 Cent/Minute.

Carsharing: Die neue Lust am Teilen

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.