Caravan-Branche feiert Rekordumsatz

Caravan-Branche feiert Rekordumsatz

— 17.01.2006

Camper-Träume

Im Jahr 2005 wuchs in Deutschland das Geschäft mit Wohnwagen und Reisemobilen um elf Prozent auf rund fünf Milliarden Euro.

Die deutsche Caravaning-Branche hat das Jahr 2005 mit einem Rekordumsatz abgeschlossen. Ein starkes Fahrzeuggeschäft sowie eine kräftige Nachfrage nach Zubehör führten zu einem Plus von knapp elf Prozent auf 5,02 Milliarden Euro. Das sagte der Präsident des Caravaning Industrie Verbands (CIVD), Klaus Förtsch auf der Touristikmesse CMT in Stuttgart. Die Zahl der Neuzulassungen bei Caravans sei um 0,5 Prozent auf knapp 21.700 gestiegen, die der Reisemobile um 6,4 Prozent auf 20.600 Fahrzeuge. Insgesamt gehe der Trend zu kompakteren Fahrzeugen. Die Fahrzeuge schrumpfen, hieß es.

Im Überblick: Alles zum Thema Wohnmobile

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.