Carbon-Felgen für Sportwagen

Corvette Z06 (C6) auf CR-9 Carbonrädern Porsche 911 (997) GT3 RS 4.0 mit Carbon-Felge CR-9 von Ronal / Carbon Revolution Audi R8 Spyder mit Carbon-Felge CR-9 von Ronal / Carbon Revolution

Carbon-Felgen für Sportwagen

— 01.10.2013

Revolutionäre Renn-Räder

Alufelgen-Produzent Ronal bietet mit seinem australischen Partner Carbon Revolution Carbonräder für Sportwagen an. Die Felgen sind deutlich leichter als Alufelgen – der Preis für einen Satz liegt allerdings bei rund 15.000 Euro.

Gemeinsam mit der australi­schen Firma Carbon Revolution bietet der schweizer Alufelgen-Produzent Ronal erstmals Carbonräder für Sportwagen an. Das 19-Zoll-Rad CR-9 ist unter anderem für die Modelle Corvette Z06 (Generation C6), Porsche 911 und Cayman (981 und 987), McLaren 12C, Audi R8, BMW M 135i und M3 erhältlich. Größter Vorteil gegenüber Leichtmetallrädern ist die hohe Festigkeit des Werkstoffes und das geringe Gewicht.
Anzeige

Günstige Alu-Felgen bei reifen.com

Mehr zum Thema: Felgen-Mode aus Übersee

Knapp 20 Kilo Gewichtseinsparung

Die Carbonräder CR-9 von Ronal-Partner Carbon Revolution sind auch für die Corvette Z06 lieferbar.

Etwa 40 bis 50 Prozent Masse sollen die Carbon-Felgen von Carbon Revolution gegenüber Alufelgen einsparen – bei einem kompletten Felgensatz entspräche das rund 20 Kilo. Nur 6,9 Kilo wiegt das Vorderrad in den Maßen 19 x 8,5 Zoll, das Hinterrad (19 x 12 Zoll) kommt auf lediglich 7,9 Kilo. Zum Vergleich: Ein Kasten Sprudel wiegt rund zehn Kilo. Besondere Reifen seien für das Carbonrad nicht notwendig, so der Hersteller. Allerdings müssten die Pneus mit einem berührungslosen Reifenmontagesystem aufgezogen werden, um die empfindliche Oberfläche der Carbonräder nicht zu beschädigen.

Zulassung in Deutschland noch nicht absehbar

Das Carbon-Rad CR-9 ist für Porsche-Modelle auf Wunsch auch mit Zentralverschluss erhältlich.

In der Schweiz und in England ist die Felge CR-9 seit Dezember 2013 erhältlich. In Deutschland ist das Datum der Markteinführung noch nicht absehbar. Laut Ronal sollen die Felgen alle Tests des TÜV erfolgreich bestanden haben und dabei eine äquivalente oder bessere Performance als Aluminiumräder zeigen. Nichtmetallische Räder könnten derzeit in Deutschland aber keine Zulassung erhalten. Der Standard für die Räderzulassung solle derzeit überarbeitet werden, um Carbonräder in das Regelwerk einzuschließen. Eine große Verbreitung werden die Felgen ohnehin nicht finden. Der Preis für einen Satz CR-9-Räder liegt laut Ronal bei satten 15.000 Euro plus Mehrwertsteuer. Dazu kommen dann noch die Reifen, die in diesen Dimensionen ebenfalls sehr teuer sind. Wer sich also für die besonders leichten CR-9-Carbon-Felgen interessiert, sollte rund 20.000 Euro für den Komplettsatz einkalkulieren.

Carbon-Felgen für Sportwagen

CR-9 Carbonrädern von Ronal / Carbon Revolution Corvette Z06 (C6) auf CR-9 Carbonrädern Porsche 911 (997) GT3 RS 4.0 mit Carbon-Felge CR-9 von Ronal / Carbon Revolution

Stichworte:

Carbon-Auto

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung