Cardrops: Neuer Paket-Service

— 15.02.2013

Kofferraum als Paket-Depot

Ein belgisches Unternehmen bietet nun einen neuen Paket-Service an. Wer selten zu Hause ist, kann sich die Sendungen auch in den Kofferraum seines Autos liefern lassen.



Wer selten zu Hause ist, kann sich vom belgischen Unternehmen Cardrops Pakete in den Kofferraum des geparkten Autos liefern lassen – egal wo es steht. Dazu wird ein spezielles Kit (ca. 100 Euro) installiert, das via GPS Position sowie die Schlüsseldaten empfängt. Die Paketlieferung soll rund fünf Euro kosten. Cardrops erprobt das Verfahren in Belgien und Deutschland.

Lesen Sie auch: Werbung auf Privatautos



Diesen Beitrag empfehlen

Interessantes aus dem Web

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.