Carla Bruni wirbt für Lancia

Carla Bruni wirbt für Lancia Carla Bruni wirbt für Lancia

Carla Bruni wirbt für Lancia

— 17.01.2008

Model als Muse

Sie ist in aller Munde und demnächst auch auf Lancia-Werbeplakaten: Model und Sängerin Carla Bruni. Neben dem französischen Staatspräsidenten Nikolas Sarkozy schmückt sich auch Lancia mit der Schönheit.

Seit einige Wochen macht Chansonette Carla Bruni Schlagzeilen wegen ihrer Beziehung zum französischen Staatspräsidenten Nikolas Sarkozy. Angeblich ist das Ex-Modell nicht nur schwanger, sondern hat Frankreichs mächtigsten Mann auch heimlich geheiratet. Doch bereits seit September ist die brünette Schönheit auch offzielles "Lancia-Testimonial". Ein Umstand, der Lancia-Chef Olivier Francois zu einem augenzwinkernden Hinweis an die Adresse seines französischen Landsmannes Sarkozy veranlasste: "Ich war schneller als Sarkozy. Ich konnte Carla Bruni bereits vor Monaten als Muse für Lancia gewinnen", sagte er in einem Interview mit der italienischen Tageszeitung "Il Giornale".

Ab Februar wirbt Bruni in Deutschland

Ihren ersten Auftritt als Markenbotschafterin hatte die 40-Jährige bei der Vorstellung des neuen Musa bei der Biennale von Venedig im September 2007. In Deutschland wird Carla Bruni ab Februar im Rahmen einer bundesweiten Anzeigenkampagne für den italienischen Automobilhersteller werben – erhöhte Aufmerksamkeit garantiert. Laut Lancia steht die "neue Muse" exakt für die Markenwerte: Kreativität und Vielseitigkeit, gepaart mit Schönheit und Performance.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.