Carlsson C25: Fahrbericht

Carlsson C25 Carlsson C25

Carlsson C25: Fahrbericht

— 06.09.2010

Super-Sport

Mit dem C25 auf Mercedes-SL-Basis probt Carlsson den Aufstieg. Und wagt mit dem 753 PS starken Mix aus Gran Turismo und Supersportler den Schritt vom Veredler zum Autohersteller.

Sie wollen ganz hoch hinaus bei Carlsson. Was auch der Preis des C25 ausdrückt: Dabei sind 510.510 Euro nach Meinung des Mercedes-Tuners aus Merzig noch nicht einmal teuer. "Wir verwandeln das Cabrio in ein Coupé, das Massenprodukt in ein Kleinserienjuwel", erläutert Geschäftsführer Markus Schuster. Carlsson-Designer Rolf Schepp erklärt: "Wir wollen die Herkunft des C25 nicht verschleiern. Wichtig war uns aber, dass sich die Mercedes-Gene im konkreten Fall unserem Design unterordnen – und nicht umgekehrt." Auf der Suche nach der Schokoladenansicht des C25 muss man ihn von der Seite bewundern. Die hat der Designer auf maximale Dynamik getrimmt: Jede aufsteigende Linie scheint nach vorn zu kippen. Dadurch wirkt das Auto wie auf dem Sprung. Im Innenraum setzt sich der Schaffensdrang nahtlos fort.

Überblick: News und Tests zum Mercedes SL 65 AMG

Mit 10,6 Sekunden bis 200 km/h macht der C25 seinem Supersportleranspruch alle Ehre.

Zwar sieht man dem Cockpit den Mercedes-Ursprung auf den ersten Blick an. Von der Stange ist hier trotzdem gar nichts mehr. Das Auto soll eine formschöne Augenweide sein, aber trotzdem auf der ganzen Welt gefahren und gewartet werden können. "Weshalb wir die Großserientechnik nicht von Grund auf verändert haben, sondern nur nachgeschärft", enthüllt Markus Schuster. Der V12-Biturbo-Motor leistet folgerichtig nicht mehr 612 PS wie im Basisauto SL 65 AMG, sondern beeindruckende 753 PS. Um diese enorme Mehrleistung zu erzielen, kommen nicht nur eine mehr Abgastemperatur verkraftende Sportauspuffanlage und eine abgeänderte Elektronik zum Einsatz, sondern auch modifizierte Turbos. Wir dürfen den C25 weltexklusiv bewegen – in einem frühen Prototypenstadium. Ein Techniker warnt uns: "Bitte nicht über die Kerbs fahren – sonst verzieht sich die provisorische Heckscheibe." Nur Details verraten den Vorserienstand – und enthüllen, mit welchen Tücken ein solch ambitioniertes Projekt behaftet ist.

Auto-Erlebnis hochladen und einen SEMA-Trip gewinnen: Forever Tuned

Der starke C25 ist ein faszinierend eigenwilliges Gefährt auf alltagstauglicher Basis.

Sanft bollernd schiebt das Auto an. Die Soundkulisse präsentiert sich bewusst zurückhaltend – Stichwort "alltagstauglicher GT". Der Motor glänzt mit unverändert guten Manieren. Keinerlei Zipperlein stören die Behaglichkeit. Bei Bedarf legen sich die PS dergestalt ins Zeug, dass einem Hören und Sehen vergeht. Mit angekündigten 10,6 Sekunden bis 200 km/h macht das Auto seinem Supersportleranspruch alle Ehre. Die nicht überragende Agilität nimmt Carlsson in Kauf und installiert ganz bewusst nur ein elektronisches Tieferlegungsmodul. Der Name ist Programm: Nur 25 C25 sollen gebaut werden. Pro Land wird lediglich ein Fahrzeug ausgeliefert. Damit will Carlsson verhindern, dass einem C25-Eigner widerfährt, was einem Koenigsegg- oder Pagani-Besitzer theoretisch jederzeit passieren könnte: dass man sich einen funkelnagelneuen Zonda oder CCX kauft und der unsympathische Nachbar plötzlich den gleichen hat.
Technische Daten Carlsson C25
Motor V12, Biturbo
Hubraum 5980 cm3
Leistung 554 kW (753 PS) bei 5200/min
Drehmoment 1150 Nm bei 2100-4200/min
Antriebsart Hinterrad
Getriebe 5-Stufen Automatik
Leistungsgewicht 2,6 kg/PS
Tankvolumen 80 l
Messwerte
0-100 km/h 3,7 s
0-200 km/h 10,6 s
Testverbrauch auf 100 km 15,5 l Super Plus
Leergewicht/Zuladung 1950/435 kg
Höchstgeschwindigkeit 352 km/h
Preis Testwagen 510.510 Euro
Ben Arnold

Ben Arnold

Fazit

Carlsson zeigt eindrucksvoll, dass man auch im Jahre 2010 Wagnisse eingehen kann – oder sogar muss. Der hinreichend starke C25 ist ein faszinierend eigenwilliges Gefährt auf alltagstauglicher Basis. Wir drücken die Daumen, dass sich der investierte Mut auszahlt.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.