Carlsson CD20

Carlsson CD20

— 08.04.2005

Angefeuerte A-Klasse

Zur stärksten A-Klasse aller Zeiten mit 166 PS rüstet Carlsson den Mercedes A 200 CDI auf.

Und ist das Auto noch so klein, ein bißchen stärker darf es sein: Mercedes-Tuner Carlsson gibt mal wieder Vollgas. Und diesmal nicht bei den sowieso schon starken Luxuslimousinen, sondern bei der zweiten Generation der A-Klasse, präzise dem A 200 CDI.

Mit Hilfe des Zusatzsteuergeräts C-Tronic Diesel Power für 1242 Euro kitzeln die Saarländer statt 140 satte 166 PS aus dem Diesel-Direkteinspritzer und hieven die Meßlatte fürs Drehmoment von 300 auf 355 Newtonmeter. Damit wird das von Carlsson CD20 genannte Modell zum derzeit stärksten "A" aller Zeiten, dem nicht mal der Benziner A 210 Evolution der ersten Serie das Wasser reichen kann.

Knackte der A 210 wie auch der neue A 200 CDI gerade so eben die 200-km/h-Mauer, so dürften beim CD20 locker die 210 übersprungen werden (genaue Daten ab Sommer). Bei so viel Tempo braucht das Fahrwerk Unterstützung: Carlsson legt den CD20 mit Sportfedern 25 Millimeter tiefer und bestückt die Scheibenräder der Serie "Brilliant Edition" im 12-Loch-Design mit Dunlop SP Sport 01 in der Größe 215/40 18 89W (Radsatz für 3180 Euro).

Mit dem kleinen Aerodynamik-Kit bekommt der A 200 CDI zusätzlich sportliche Eleganz durch eine Frontspoilerlippe, einen Heckflügel sowie die neue Carlsson Heckschürze (mit Montage und Lack 2465 Euro). Das sorgt für besseres Handling und mehr Fahrdynamik auf der Piste. Sport-Auspuffendblenden, Pedalauflagen und Türverriegelungsstifte mit Carlsson Logo in Aluminium sowie ein Sport-Lenkrad in Leder mit Alcantara-Einsatz runden den Auftritt der Super-A-Klasse ab.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.