Tacho-Betrug: So erkennen Sie manipulierte Autos

Carly-App

Carly-App erkennt Tachomanipulation

Mit der Carly-App lässt sich der echte Tacho-Stand eines Autos checken. Das System nutzt die digitale Auto-Schnittstelle und entlarvt die meisten Tacho-Betrüger.
Tachobetrug ist heute einfacher denn je. Manipulations-Gerät angeschlossen, Tachostand auf die gewünschte Kilometerzahl einstellen und fertig. Bis zu ein Drittel aller gehandelten Gebrauchtwagen sollen manipuliert sein, schätzt der ADAC. Doch Tachomanipulation lässt sich entlarven – zum Beispiel mit der Carly-App. Damit ist es auch für Laien möglich, über Smartphone oder Tablet die komplette Elektronik eines Autos zu durchleuchten.

So funktioniert die App

Die meisten Tachomanipulierer drehen nur am Tacho-Steuergerät. Der Kilometerstand eines Autos ist aber in vielen verschiedenen Steuergeräten hinterlegt, zum Beispiel im Klima-Steuergerät. Die Carly-App liest all diese Steuergeräte aus, vergleicht die Werte und schlägt Alarm, wenn sie Unstimmigkeiten erkennt. Darüber hinaus errechnet die Carly-App aus Tachostand und Betriebsstunden die Durchschnittsgeschwindigkeit des Autos. Passen die Daten nicht zur Laufleistung, weist das ebenfalls auf eine Manipulation hin.

So wird der Check durchgeführt

Der Check eines Fahrzeugs mit der Carly-App dauert nur etwa eine halbe Minute, lässt sich also zum Beispiel vor einem Gebrauchtwagen-Kauf problemlos vor Ort durchführen. So funktioniert es:
Schritt 1: Der zur Carly-App gehörende Bluetooth-Adapter wird in die OBD-Buchse des Autos gesteckt. Die Buchse befindet sich bei fast allen Fahrzeugen im Lenkradraum und ist einfach zugänglich.
Schritt 2: Die Carly-App verbindet sich kabellos mit dem Adapter. Mit wenigen Klicks lässt sich die Funktion "Gebrauchtwagen-Check" starten.
Schritt 3: Das Auslesen der Elektronik dauert etwa 20 bis 30 Sekunden.
Schritt 4: Liegt eine Tachomanipulation vor, zeigt die Carly-App das mit einem großen Warnzeichen an.

Wie sicher erkennt die App Manipulationen?

Das hängt davon ab, wie professionell und aufwendig eine Manipulation durchgeführt wurde. Je umfangreicher in verschiedene Steuergeräte eingegriffen wurde, desto schwieriger ist es für die App, Manipulationen zu erkennen.
Mehr zum Thema: So schützen Sie sich vor Tacho-Betrug

Was kann die App außerdem?

Die Carly-App ist keine reine Tacho-App, sondern eine Diagnose-Software, die zum Beispiel zur Fehlerdiagnose genutzt werden kann. Auch Motor-Parameter (z.B. Temperatur und Druck-Werte) lassen sich auslesen oder die Service-Anzeige zurückstellen.

Für diese Fahrzeuge ist die Carly-App erhältlich

Die Carly-App gibt es zurzeit für Autos der Marken BMW, Mercedes, VW, Audi, Seat, Skoda, Renault, Porsche und Toyota erhältlich. Die Funktion "Gebrauchtwagen-Check" gibt es aktuell jedoch nur in Verbindung mit der Carly-App für BMW (auch Mini), VW, Audi, Skoda, Seat und Mercedes.

Kosten: Preis für App und Adapter

Die Kosten für die Pro-Version der Carly-App belaufen sich auf rund 100 Euro – 50 Euro für die Software und 50 Euro für den Bluetooth-Adapter.
Diagnosegeräte und OBD2-Adapter bei Amazon

Carly OBD II Adapter für BMW

Carly OBD II Adapter für VAG

Vgate iCar 2 OBD II Adapter

Carly OBD II Adapter für Mercedes

INTEY CAN OBD2/EOBD Diagnosegerät

EXZA HHOBD Torque OBD2 Adapter

Tacho-Betrug: So erkennen Sie manipulierte Autos

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen