CES Las Vegas 2017: Vorschau

CES Las Vegas 2017: Vorschau

— 11.09.2016

Die Stars der CES

Welche Richtung schlagen die Autohersteller bei der Technik ein? Auf der CES 2017 zeigen sie es. Ein Schwerpunkt in Las Vegas: autonomes Fahren.

Rinspeed Studie "Oasis": Auf die Windschutzscheibe lassen sich Fahrdaten und TV-Bilder projizieren.

Die CES Las Vegas (5. bis 8. Januar 2017) ist längst nicht mehr nur ein Treffpunkt für IT-Nerds oder das Sammelbecken für zukunftsweisende Haushaltstechnik. Immer mehr Autohersteller und Zulieferer präsentieren ihre Zukunftsvisionen in der Wüste von Nevada. 2016 zeigte Mercedes beispielsweise erstmals das Cockpit der E-Klasse und Audi das e-tron quattro concept mitsamt Technik im Innenraum. Auch im kommenden Jahr rechnet AUTO BILD mit spannenden Neuheiten. Rinspeed zeigt mit der neuen Studie "Oasis" einen zweisitzigen autonomen Stadtflitzer mit verkleideten Vorderrädern, der sich fast auf der Stelle drehen kann. Innen herrscht Wohnzimmeratmosphäre, das Schweizer Concept ist zudem auf eine Sharing-Community angelegt und kann sowohl als Alltagsauto als auch als Paketdienst- bzw. Zustellfahrzeug oder als Pizzataxi dienen. Wer nicht weiß, was er tun soll, während das Auto selbstständig fährt: Unterhalb der Windschutzscheibe befindet sich eine kleine Grünfläche – Gartenarbeit soll schließlich entspannend wirken. Nette Spinnerei.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.