Chevrolet Code 130R/Tru 140S: Detroit 2012

— 10.01.2012

Zwei Sportler für Junge

Chevrolet nimmt mit den Coupés Code 130R und Tru 140S junge Kunden ins Visier. Nach der Premiere in Detroit will Chevrolet entscheiden, ob eine oder beide Studien in Serie gehen.



781 Milliarden Euro! Auf diese Summe beziffern Chevrolet-Marketing-Strategen die Kaufkraft der US-Amerikaner unter 30 Jahren. Um die in die Showrooms der Autohäuser zu locken, braucht es entsprechende Produkte. Deshalb zeigt Chevrolet mit den Studien Code 130R und Tru 140S auf der Detroit Auto Show gleich zwei Coupés, die das Jungvolk zum Kauf animieren könnten. Könnten, denn eine Serienfertigung steht noch in den Sternen. Aber wenn beide zum angestrebten Preis unter 20.000 Dollar realisiert würden, sollte einem kommerziellen Erfolg nichts im Weg stehen. Wobei das Design des Chevrolet Code 130R doch ziemlich eindeutig beim BMW 1er Coupé abgekupfert wurde, selbst die Abmessungen fallen sehr ähnlich aus.

Überblick: Die Stars der Detroit Auto Show 2012

Irgendwie kommt Ihnen die Form bekannt vor? Das BMW 1er Coupé lässt grüßen.

Der Code 130R ist 4,40 Meter lang (BMW: 4,36 Meter), 1,39 Meter flach (BMW: 1,41 Meter) und macht sich 1,81 Meter breit (1er: 1,75 Meter). Spätestens beim Antrieb enden die Gemeinsamkeiten. Denn der Ami kombiniert einen 1,4-Liter-Turbobenziner mit 150 PS mit einem Elektromotor, dessen Leistung Chevrolet aber noch verschweigt. Mit einem Start-Stopp-System und Bremsenergie-Rückgewinnung soll der Flitzer nicht nur flott, sondern auch sehr sparsam unterwegs sein. Sechs Gänge verteilen die Kräfte manuell oder gegen Aufpreis automatisch an die Hinterachse des 2+2-Sitzers, der auf ziemlich fetten 20-Zoll-Schlappen der Dimension 245/40 steht. Die matt eloxierten goldenen Räder sind allerdings Geschmachssache. Damit sich das Jungvolk im Code 130R auch ordentlich vergnügen kann, wird modernste Kommunikations- und Entertainment-Technik verbaut.

Überblick: Alle News und Tests zu Chevrolet

Extreme Keilform und ein Schuss Opel Astra GTC, fertig ist die Studie Tru 140S.

Die soll auch im Tru 140S werkeln, schließlich will der junge Kunde unterhalten werden. Die Form von Studie Nummer 2 ist allerdings eigenständiger als die des Code 130R. Die extreme Keilform des 2+2-Sitzers dürfte den Fondpassagieren ordentlich auf den Scheitel schlagen, bei einer Höhe von nur 1,36 Metern. In der Länge streckt sich der Tru 140S auf 4,50 und fällt mit 1,87 Metern recht breit aus. Den Motor teilt sich die Studie mit dem Code 130R, allerdings sind hier Vorderräder im Format 245/35 R21 für den Vortrieb zuständig und müssen ohne elektrische Unterstützung auskommen. Dafür leistet der Direkteinspritzer hier 150 PS und soll mit Start-Stopp-System weniger als sechs Liter verbrauchen. Nette Ideen sind beide, jetzt müssen die (jungen) Kunden entscheiden, ob wir die Coupés auch auf der Straße sehen.

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote