Chevrolet Corvette C8 (2019): Erste Infos, Illustration

Chevrolet Corvette C8 (2019): Erste Infos, Illustration

Chevrolet Corvette C8 mit Mittelmotor (2019): Erste Infos

Alles neu bei der Corvette

Die Revolution naht: 2019 präsentiert Chevrolet vermutlich die neue Corvette – mit Mittelmotor und über 1000 PS! AUTO BILD hat die Infos und eine Illustration!

Der Erlkönig trägt vorne 19 und hinten 20 Zoll große Felgen.

Es gibt neue Gerüchte zur ersten Mittelmotor-Corvette C8: Den Sportwagen soll es in verschiedenen Versionen geben – die stärkste mit über 1000 PS! Die schwächste Variante mit dem bekannten 6,2-Liter-V8-Smallblock leistet 507 PS, mehr Power brächte ein 5,5-Liter-V8 mit flacher Kurbelwelle. Mindestens 608 PS dürfte der Motor bringen, als Twin-Turbo wären sogar 811 PS drin. Mit einem zusätzlichen Elektromotor im Front-Kofferraum käme der Sportler sogar auf 1014 PS und wäre somit die stärkste Serien-Corvette bisher. Dazu passen die Bilder der AUTO BILD-Erlkönigjäger, auf denen das Auto mit Mischbereifung unterwegs ist: Vorn sind 245er-Reifen auf 19-Zoll-Felgen aufgezogen, hinten sind die Reifen mit 305 Millimetern breiter und haben einen Durchmesser von 20 Zoll.

Die C7 bleibt

Statt Handschaltung kommt in Zukunft ein Automatik-Getriebe zum Einsatz.

Die neue Corvette C8 wird die C7 wohl nicht ersetzen, sondern gleichzeitig angeboten werden. Nach acht Jahren dürfte dann 2022 die nächste Generation C7 auf den Markt kommen. Allerdings wird vermutlich auch das manuelle Siebengang-Schaltgetriebe beim US-Sportler bald der Vergangenheit angehören – zu wenige Interessenten. Stattdessen bekommt die erste Mittelmotor-Vette ein Doppelkupplungsgetriebe. Eine weitere Neuerung: Chevrolet hat sich den Markennamen "E-Ray" schützen lassen. Das deutet darauf hin, dass auch eine elektrifizierte Version im Angebot sein wird. Dabei handelt es sich entweder um einen Plug-in-Hybrid oder um eine komplett elektrische Variante wie es Audi mit dem R8 e-tron macht.

Chevrolet Corvette C8 (2019): Erste Infos, Illustration

Autor: Katharina Berndt

Stichworte:

Sportwagen Mittelmotor

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen