Chevrolet Corvette Z06: Preise

Chevrolet Corvette C7 Z06 Chevrolet Corvette C7 Z06 Chevrolet Corvette C7 Z06

Chevrolet Corvette Z06: Preise

— 28.11.2014

Das kostet die Spitzen-Corvette

Im Frühjahr 2015 soll sie bei den Händlern stehen: die Top-Variante der Corvette Z06 mit 659 PS und 881 Nm Drehmoment. Hier kommen die Preise!

Im Frühjahr 2015 kommt die Corvette in ihrer Spitzenversion auf den Markt: Die Z06 wird als Coupé und als Cabrio in ihrer 2015er-Variante rund 100.000 Euro kosten. Wer danach noch 16.500 Euro übrig hat, der kann der Corvette dafür das Z07-Performancepaket gönnen. Es soll mit aerodynamischen Spezialkomponenten und Breitbau einen besonders hohen Abtrieb garantieren, während "die Michelin Pilot Super Sport Cup-Bereifung für zusätzliche Traktion und eine Carbon-Keramik-Bremsanlage von Brembo für maximale Verzögerung und die Reduzierung ungefederter Massen sorgen", so Chevrolet. Das Coupe startet nach Herstellerangaben bei 99.500, mit klappbarem Dach kostet der Sportwagen in Deutschland 104.500 Euro. Die Bestellannahme läuft ab sofort.

Sturmfrisur garantiert

Chevrolet Corvette Z06 Cabrio Chevrolet Corvette Z06 Cabrio Chevrolet Corvette Z06 Cabrio

Dieses Heck werden auch deutsche Autofahrer ab Anfang 2015 zu Gesicht bekommen.

Chevrolets Supersportler Corvette Z06 schöpft 659 PS aus dem 6,2 Liter großen LT4-V8, der von einem Eaton-Kompressor unter Druck gesetzt wird. Das Triebwerk erreicht ein maximales Drehmoment von 881 Newtonmetern. Zum Vergleich: Die Basis-Corvette C7 Stingray muss sich mit 466 PS und 630 Nm begnügen. Die Z06 hat als Serie ein manuelles Siebengang-Schaltgetriebe, gegen Aufpreis gibt es eine Achtstufen-Automatik. Der LT4-Motor mit "Active Fuel Management" und variabler Ventilsteuerung VVC soll nicht nur der "normalen" Corvette das Saufen abgewöhnen, das System kommt auch in der Z06 zum Einsatz. Soll heißen: Je nach benötigter Leistung kommen auch mal nur vier von acht Zylindern zum Einsatz, ähnlich der Zylinderabschaltung in den HEMI-Motoren von Chrysler und Dodge. Verschiedene Komforteinstellungen bietet die Magnetic Selective Ride Control, im Trackmodus bietet die Corvette zusätzlich ein rennoptimiertes Traktionsmanagement und Launch Control für einen optimalen Start.
Und so klingt der Motor der Z06:

Autor: Jonathan Blum

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.