Chevrolet Cruze: Autosalon Genf 2011

Chevrolet Cruze Chevrolet Cruze

Chevrolet Cruze: Autosalon Genf 2011

— 01.02.2011

Der Cruze spielt Golf

Chevrolet zeigt auf dem Genfer Autosalon 2011 die Serienversion des kompakten Cruze mit Fließheck. Damit ist Chevy künftig auch in der Golf-Klasse unterwegs.

Der Chevrolet Cruze soll künftig auch im Revier von VW Golf und Opel Astra wildern. Auf dem Autosalon Genf 2011 zeigt die GM-Tochter die Serienversion der Fließheck-Variante: Eine geschwungene Dachlinie und kurze Überhänge verleihen dem Fünftürer eine dynamische Optik, in den Kofferraum passen knapp 400 Liter Gepäck. Mit dem Cruze Fließheck (auch "Hatchback") schafft sich General Motors in Europa definitiv einen Konkurrenten im eigenen Hause – der Cruze steht nämlich auf der Plattform des Opel Astra und dürfte preislich darunter angesiedelt werden. Aktuell (Stand 1. Februar 2011) startet der Cruze Stufenheck bei 14.990 Euro, der günstigste Opel Astra (Fließheck) kostet 15.990 Euro.

Auf einen Blick: Die Stars des Autosalon Genf 2011

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.