Mit "Eco Logic" markiert Chevrolet künftig jedes Autogas-Modell.

Chevrolet EcoLogic

— 08.01.2009

Label für Autogas

Wie Opel, VW, Mercedes & Co. gibt nun auch Chevrolet seinen Spritspar-Spezialisten ein eigenes Label. Die neue Marke "EcoLogic" klebt auf allen Modellen, die mit dem besonders verbrauchs- und abgasarmen Flüssiggasantrieb ausgerüstet sind.

Ob Econetic (Ford), Ecoflex (Opel), Blue Motion (VW) oder Bluetec (Mercedes): Öko wird immer mehr zum Marken-Zeichen im Autobau. Und da will Chevrolet nicht nachstehen – der Hersteller bietet schließlich einen Großteil seiner Flotte auch mit den sparsamen und sauberen Flüssiggas-Motoren an, bereits jeder zehnte verkaufte Chevrolet in Deutschland fährt mit dem auch Autogas genannten Propan-Treibstoff. Ab sofort weist der Schriftzug "EcoLogic" am Heck des Fahrzeugs auf diesen umweltfreundlichen Antrieb hin. Die einheitliche Namensgebung soll dem Kunden die Orientierung erleichtern.

LPG-Tankstellennetz wächst weiter

Die General Motors-Tochter bietet in jeder Modellreihe optional eine Autogasvariante an, die mit dem preisgünstigen Kraftstoff, noch bis 2018 steuerlich begünstigt, betankt werden kann. Die Palette erstreckt sich über insgesamt sechs Modelle, vom Kleinstwagen Matiz über den Kleinwagen Aveo, den Kompakten Lacetti, die Kombi-Version Nubira, das Mittelklasse-Modell Epica bis zum Kompakt-SUV Captiva. Futter finden sie überall: Allein in Deutschland gibt es bereits mehr als 4600 Zapfsäulen, im europäischen Ausland ist ebenfalls ein flächendeckendes Netz vorhanden.

Autor: Roland Wildberg

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.