Chevrolet Orlando: Rückruf

— 20.11.2012

Dritte Sitzreihe sitzt locker

Chevrolet ruft in Deutschland 136 Orlando in die Werkstätten. Betroffen sind Vans der Modelljahre 2011 und 2012. Bei ihnen kann die dritte Sitzreihe nach dem Umlegen nicht richtig einhaken.

Chevrolet muss in Deutschland 136 Fahrzeuge der Baureihe Orlando in die Werkstätten rufen. Betroffen sind Vans der Modelljahre 2011 und 2012. Dort kann unter Umständen nach dem Umlegen der dritten Sitzreihe das Gestühl nicht wieder korrekt einrasten. Deshalb wird die Hakenbefestigung in der Werkstatt überprüft und bei Bedarf neu justiert und fester angezogen. Dafür veranschlagt Chevrolet etwa eine Stunde Zeitaufwand. Das Kraftfahrt-Bundesamt ist informiert und schreibt die Halter an. Europaweit sind 2358 Orlando von dem Rückruf betroffen.

Überblick: Alle News und Tests zum Chevrolet Orlando

Diesen Beitrag empfehlen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige