China-Smart von Huoyun

China-Smart von Huoyun

— 05.04.2007

Facelift für den Zwergen-Klon

Nach einem Rechtsstreit mit Smart hat Huoyun die Optik seiner fortwo-Kopie geändert. Prinzip: Etwas Chrom und Plastik sollten reichen.

Der chinesische Hersteller Huoyun hat nach einem Rechtsstreit mit Smart die Form seiner fortwo-Kopie geändert. AUTO BILD hatte den Klon im Herbst 2006 aufgespürt. Vorne trägt der Kleinwagen jetzt einen Chromgrill, an den Seiten und Fenstern Plastikleisten.

Der Fernost-fortwo wird umgerechnet etwa 4000 bis 5000 Euro kosten und ist in China mit drei verschiedenen Elektromotoren zu haben. Zwei bis neun PS reichen für 40 bis 65 km/h Spitze. Reichweite: maximal 100 Kilometer. Ein Smart- Sprecher: "Wir prüfen rechtliche Schritte."

Würden Sie den Smart-Klon kaufen? Unten links abstimmen!

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.