Bilder: Chrysler 200 Super S

Chrysler 200 Super S: Detroit Auto Show 2012

— 03.01.2012

Der Super-Chrysler

Auf der Detroit Auto Show 2012 stellt Chrysler den 200 Super S von Mopar vor. Spoiler, Chrom, Alus: Optisch geht es richtig zur Sache, der Motor bleibt aber unangetastet.

Chryslers Haustuner Mopar stellt auf der Detroit Auto Show 2012 Tuning-Kits fr die 200er-Limousine vor. Die Prsentations-Plattform ist der Chrysler 200 S. "Der Super S ist Mopars Interpretation des Chrysler 200", erlutert Pietro Gorlier, President und CEO von Mopar. In der ersten Tuningstufe nimmt Mopar zahlreiche Modifikationen an der Front des Autos vor: eine groe Spoilerlippe, Chromblenden und Nebelscheinwerfer. Im schwarz glnzenden Chrom-Khlergrill ist das Chrysler-Emblem, die Flgel-Plakette, vertieft eingelassen. Die Flanken des Chrysler 200 bekommen neue Seitenschweller mit dem verchromten Schriftzug "200". Die 18-Zoll-"S"-Leichtmetallfelgen sind in Grau oder Schwarz verfgbar.

Die Neuheiten der Detroit Auto Show 2012

Mopar mbelt Chrysler auf: Die neue Abgasanlage des 200 wird vom schwarzen Diffusor flankiert.

Das Heck des Mopar Super S markiert ein dezenter Kotflgel auf der Kofferraumklappe. Die Nummernschild-Beleuchtung ziert eine Chromleiste, die Endrohre umrandet ein mattschwarzer Diffusor. Mit der zweiten Tuningstufe verpasst Mopar dem Chrysler ein Gewindefahrwerk, das auch den Schwerpunkt des Fahrzeugs senkt. Obendrauf gibt es eine verbesserte Luftkhlung und eine neue Abgasanlage. Ansonsten wird weder am 2,4-Liter-Motor noch am 3,6-Liter-V6 etwas gendert. Wie Chrysler mitteilt, sollen die Mopar-Tuning-Kits zur zweiten Jahreshlfte 2012 auf den Markt kommen.
Fotos: Chrysler 200 Super S

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Online-Voting

'Ihre Meinung zum Chrysler 200 Super S?'

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung