Chrysler-Chinese kommt nach Deutschland

Chrysler-Chinese kommt nach Deutschland

— 16.07.2007

Ost-West-Mini ab 2009

Ende 2009 will Chrysler den gemeinsam mit dem chinesischen Hersteller Chery produzierten Kleinwagen nach Deutschland bringen.

Der Kleinwagen, den Chrysler in Kooperation mit dem chinesischen Hersteller Chery produzieren wird, kommt Ende 2009 auch nach Deutschland. Ein Jahr zuvor soll das auf dem Chery A1 basierende Billigauto zunächst auf den Märkten in Osteuropa und Lateinamerika eingeführt werden. Der A1 kostet derzeit in China umgerechnet rund 5200 Euro. Wie teuer der möglicherweise unter dem Markennamen Dodge vertriebe US-Chinese werden wird, steht noch nicht fest. Sicherheitsbedenken angesichts jüngster Crashtest-Desaster chinesischer Autos hat Chrysler-Boss Tom LaSorda angeblich nicht.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.