Chrysler/Lancia 300 Hybrid

Chrysler 300 (2011) Chrysler 300 (2011)

Chrysler/Lancia 300 Hybrid

— 20.01.2011

Chrysler 300 kommt als Hybrid

Den Chrysler 300 wird es auch als Hybrid mit Achtgang-Automatik geben. Das hat Fiat-Chef Sergio Marchionne jetzt angekündigt. Ab 2013 soll die Hybrid-Version Käufer finden.

Chrysler greift seine Hybrid-Aktivitäten wieder auf. Ja, den Chrysler 300 wird es auch als Hybrid geben, das bestätigte jetzt Fiat-Chef Sergio Marchionne. "2013 werden wir eine Hybrid-Variante des 300 mit Achtgang-Automatik anbieten", so Marchionne. Gleiches gilt für den baugleichen Lancia 300, der Gerüchten zufolge Thema heißen könnte. Verwunderlich ist diese Strategie nicht, gehört doch ein Hybrid bei der Konkurrenz schon fast zum guten Ton. Lexus hat es mit dem GS 450h vorgemacht. BMW arbeitet mit Volldampf am 5er ActiveHybrid, Audi hat demnächst den A6 Hybrid am Start.

Detroit Auto Show 2011: Chrysler/Lancia 300

Doch das Hybrid-Revier ist kein Neuland für Chrysler. Die ersten Pläne in dieser Richtung betrafen den Dodge Ram, wurden jedoch wieder verworfen. 2008 baute Chrysler dann Hybrid-Versionen des Aspen sowie des Dodge Durango. Allerdings wurden nur homöopathische Mengen dieser Vorreiter verkauft. Doch nun ist die Zeit reif, der 300 soll es ab 2013 besser machen.

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.