Citroën C-Elysée: Autosalon Paris 2012

— 28.09.2012

Der internationale Franzose

Citroën möchte seine Stellung als globale Marke stärken. Deswegen stellen die Franzosen in Paris den C-Elysée vor, eine Stufenhecklimousine, die für die internationalen Wachstumsmärkte vorgesehen ist.



So wie Peugeot den 301, präsentiert auch Citroën auf dem Autosalon Paris eine kompakte Stufenhecklimousine. Der Name des baugleichen Pendants: C-Elysée. Aus deutscher Sicht mag man sich fragen, wer sich denn bitte schön für solch einen Kompaktwagen mit Rucksack interessieren soll. Die Antwort: sehr viele internationale Käufer. Und wer weltweit wachsen will, muss anbieten, wonach die Massen verlangen.

Peugeot 301: Pariser Salon 2012

Besonders die Russen und Chinesen hegen eine große Leidenschaft für diese in Deutschland eher unpopuläre Gattung. 43 bzw. 79 Prozent der verkauften Kompaktwagen – so Citroën – gehen hier auf das Konto der Stufenheckler. Aber auch die Mittelmeer-Region ist ein potenzieller Markt für den C-Elysée. Mit mehr als 20 Millionen Fahrzeugzulassungen im Jahr 2011 machen die Kompakten fast ein Drittel der weltweiten Verkäufe an Privatkunden aus. Ein mehr als lohnenswertes Betätigungsfeld also.

Überblick: Die Stars vom Autosalon Paris 2012

Der streckt sich: Mit seinem Radstand von 2,65 Metern soll der 4,43 Meter lange C-Elysée über ein großzügiges Raumangebot verfügen.

Der neue Weltbürger soll ein typischer Citroën werden, "der von der gesamten Expertise der Marke in Bezug auf Design, Fahrwerksauslegung und Qualität profitiert". Mit seinem Radstand von 2,65 Metern soll der 4,43 Meter lange C-Elysée über ein großzügiges Raumangebot verfügen. Zudem können 506 Liter Gepäck im Kofferraum mitgenommen werden. In Sachen Komfort hat der Franzose weiterhin eine Klimaanlage mit Digitalanzeige, ein MP3-Radio sowie Bluetooth zu bieten. Motorenseitig stehen ein Benziner mit 115 PS sowie ein HDi mit 92 PS zur Verfügung. In einigen Märkten wird auch der neue Motor VTi mit 72 PS angeboten werden. Seinen Marktstart hat der in Vigo, Spanien, produzierte C-Elysée Ende 2012 zunächst in der Türkei, in Mitteleuropa und in Algerien. In Deutschland wird er nicht auf den Markt kommen.

Überblick: News und Tests zu Citroën

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Anzeige

Versicherungsvergleich

Online-Umfrage

'Ihre Meinung zum Citroën C-Elysée?'

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige