Citroën C1/Peugeot 107/Toyota Aygo: Erlkönig

— 20.09.2013

Die zweite Generation

Nach acht Jahren steht der Generationswechsel der Kleinwagen Citroën C1, Peugeot 107 und Toyota Aygo bevor. Erneut haben die Winzlinge die gleiche Technik, aber unterschiedliche Optik.



Der PSA-Konzern (Citroën/Peugeot) und Toyota setzen ihre Zusammenarbeit bei den Kleinwagen fort. Bereits im März 2014 auf dem Genfer Automobilsalon zeigen die Herstel­ler die zweite Ge­neration des Citroën C1, Peugeot 107 und Toyota Aygo. Während sich die Optik der drei Kleinwagen unterscheidet, nutzen die Hersteller wie bisher identische Technik. Es bleibt auch künftig bei einem Dreizylinder-Benziner mit rund 70 PS. Die erste Generation war 2005 ebenfalls in Genf präsentiert worden und anschließend im tschechischen Kolin produziert worden.

Erlkönig-Bildergalerie, Teil 121

BMW M4 Cabrio Erlkönig Mercedes GLK Erlkönig BMW 4er Gran Coupé Erlkönig

Citroën C1/Peugeot 107/Toyota Aygo: Erste Generation



Diesen Beitrag empfehlen

Interessantes aus dem Web

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.