Citroën C3 Pluriel

Citroën C3 Pluriel ist "Cabrio des Jahres" Citroën C3 Pluriel ist "Cabrio des Jahres"

Citroën C3 Pluriel

— 05.03.2003

Ausgezeichneter Verwandlungskünstler

Der Pluriel ist auf dem Genfer Automobilsalon zum Cabrio des Jahres gewählt worden – dank seiner "Ich bin vier Autos in einem"-Philosophie.

Der Verwandlungskünstler Citroën C3 Pluriel wurde auf dem Genfer Autosalon zum "Cabrio des Jahres" gewählt. Die Jury lobte vor allem das pfiffige Verwandlungskonzept des 2,46 Meter kurzen Viersitzers. Der kleine Franzose lässt sich mit wenigen Handgriffen von einer Limousine in ein viersitziges Cabriolet, einen (unechten) Spider oder einen Mini-Pickup verwandeln. Das Dach kann teilweise aufgerollt oder samt Dachholmen komplett abgebaut werden. Die umgelegte Heckklappe samt flachgelegten Rücksitzen ergibt eine Pick-up-Ladefläche. Diese Spielart nennt Citroën Spider-Pick-up, weil dann nur noch Fahrer und Beifahrer Platz finden und offen gefahren werden muss. Der C3 Pluriel ist eine Variante des C3, der 2002 auf den Markt kam.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.