Citroën C4/Renault Scénic

Citroën C4 Picasso/Renault Scénic Citroën C4 Picasso/Renault Scénic

Citroën C4 Picasso/Renault Scénic

— 22.07.2011

Franzosen für die Familie

Citroën passt den C4 Picasso optisch an die neuen DS-Modelle an. Renault setzt beim Scénic auf rundere Formen: Das Design soll künftig weniger polarisieren.

Citroën stellt auf dem nächsten Pariser Autosalon (27. September bis 14. Oktober 2012) die Neuauflage des Citroën C4 Picasso vor. Der Van soll zwar nicht größer werden, aber wegen des verlängerten Radstands trotzdem mehr Platz bieten. Wie bisher bleibt es auch im C4 Picasso bei fünf Sitzplätzen. Das Design orientiert sich an den neuen DS-Modellen. Als Antrieb setzen die Franzosen die gemeinsam mit BMW entwickelten Benziner mit 120 bis 155 PS ein. Die Diesel leisten 110 bis 160 PS.

Überblick: News und Tests zu Citroën und Renault

Citroën bleibt seiner bisherigen Linie treu. Der C4 Picasso wird lediglich modernisiert.

Dank Start-Stopp-Automatik soll der Verbrauch des Citroën C4 Picasso um rund zehn Prozent sinken. Die Preise beginnen bei etwa 23.000 Euro – rund 1200 Euro mehr als bisher. Marktstart ist Ende 2012.
Erst zwei Jahre später geht die vierte Generation des Renault Scénic an den Start. Der Van ist wie bisher mit zwei Radständen zu haben. Die Motoren leisten zwischen 90 und 160 PS, Start-Stopp ist Serie. Der neue Scénic kommt Ende 2014 auf den Markt.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.