Citroën C5 CrossTourer: Preis

Citroën C5 CrossTourer: Preis

— 17.04.2014

Das kostet der C5 CrossTourer

Citroën legt den C5 eine Stufe höher und nennt das Ergebnis CrossTourer. Jetzt gibt es Preise für den Citroën "für alle Straßen".

Citroën biegt ab ins Gelände – und legt den C5 um 15 Millimeter höher. Der C5 CrossTourer "für alle Straßen" kommt jetzt zu den Händlern mit Kotflügelverbreiterungen, gestreckter Dachreling in Mattgrau und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen. Außerdem sind verchromte Außenspiegelkappen und Schutzleisten in gebürstetem Aluminium-Look an den vorderen und hinteren Schürzen Serie. Preise gibt es auch, der Hochbein-Kombi kostet mindestens 35.850 Euro. Der Kombi kommt immer mit der Federung Hydractive III+, die laut Citroën besonderen Komfort liefert: Sie steuert die Karosseriehöhe in Echtzeit und soll damit eine konstante Bodenfreiheit zu erhalten – unabhängig davon, wie schwer der Wagen beladen ist. Die Federung passt Federn und Dämpfer an die jeweilige Fahrsituation und den jeweiligen Fahrbahnzustand an.

Zwei Karosseriehöhen zusätzlich

Der C5 Crosstourer senkt bei schneller Fahrt die Karosserie ab, im Gelände geht's nach oben.

Bei langsamer Geschwindigkeit liefert der Citroën C5 CrossTourer zwei Karosseriehöhen (plus sechs Zentimeter bis zehn km/h und plus vier Zentimeter bis 40 km/h), um die Geländetauglichkeit bei geringem Tempo zu steigern. Die variable Karosseriehöhe ermöglicht außerdem die Absenkung oder Erhöhung der Ladekante. Die Hydractive III+Federung ist für alle Motorisierungen außer HDi 115 Manuell und e-HDi 115 Airdream ETG6 verfügbar. Außerdem gibt es eine "intelligente" Traktionskontrolle – sie verbessert laut Citroën die Bodenhaftung bei schlechten Wetterbedingungen, auf verschneitem und matschigem Boden.



Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung