Citroën DS3 Facelift: AMI Leipzig 2014

Citroën DS3 Facelift 2014 Citroën DS3 Facelift 2014 Citroën DS3 Facelift 2014

Citroën DS3 Facelift: AMI Leipzig 2014

— 23.05.2014

So kommt der neue DS3

Citroën renoviert seine Lifestyler DS3 und DS3 Cabrio. Zu erkennen sind die neuen Modelle an ihren Scheinwerfern. Premiere feiern beide Kleinwagen auf der AMI Leipzig 2014.

Vier Jahre nach dem Start gönnt Citroën dem DS3 und dessen Cabrio-Version ein Facelift. Premiere ist auf der AMI Leipzig 2014. Eindeutig zu erkennen sind die neuen Modelle an ihren Scheinwerfern, die LED- und Xenon-Technologie mit neuen Richtungsanzeigern und Lauflicht verbinden. Durch den kombinierten Einsatz von drei LED-Modulen und einem Xenon-Modul ergibt sich laut Citroën eine starke, breite und gleichmäßige Ausleuchtung. Die neue Lichtsignatur wird durch LED-Tagfahrleuchten an den vorderen Lufteinlässen komplettiert. Die hinteren Leuchten bekommen dank LED-Technik einen 3D-Effekt.

Der neue DS3 kombiniert LED- und Xenon-Technologie mit neuen Richtungsanzeigern und Lauflicht.

Die Möglichkeiten zur Individualisierung steigen weiter: So wird der DS3 durch ein neues Dekor des Armaturenbretts per Lasergravur und einen Siebdruck auf der hinteren Seitenscheibe aufgefrischt. Außerdem sind neue Farben und und Sitzbezüge sowie diamantgeschliffene 17-Zoll-Leichtmetallfelgen verfügbar. Die teilweise neuen Motoren erfüllen künftig durchweg die Euro-6-Norm. Die Diesel leisten 100 und 120 PS, bei den Benzinern reicht die Leistungspalette von 82 bis 207 PS (DS Racing). Der kleine Ottomotor wird zusammen mit dem elektronisch gesteuerten Getriebe ETG (Efficient Tronic Gearbox) angeboten.

AMI Leipzig 2014: Die Highlights

Mercedes C-Klasse T-Modell Opel Adam Rocks BMW X4
Mit dem Facelift wird auch die neue Technologie des PSA-Konzerns für Notbremsungen eingeführt. Das "Active City Brake" hilft, Zusammenstöße bei geringer Geschwindigkeit zu vermeiden. Ein Lasersensor am oberen Teil der Windschutzscheibe erkennt Fahrzeuge, die in derselben Verkehrsrichtung fahren oder vor ihm stehen. Wenn sich das betreffende Fahrzeug mit weniger als 30 km/h bewegt, betätigt der Sensor automatisch die Bremse, um den Aufprall zu verhindern. Preise nennt Citroën noch nicht.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.