Citroën DS5 Facelift (2015): Genfer Autosalon

DS DS5 DS DS5 DS DS5

Citroën DS5 Facelift (2015): Genfer Autosalon

— 17.02.2015

Scharf nachgezeichnet

Citroëns Nobelmarke DS hat ihr Flaggschiff aufgerüste. Auf dem Genfer Autosalon bekommt der DS5 ein Facelift. Vorab gibt es erste Bilder!

Auf dem Genfer Autosalon 2015 wird Citroëns Luxusmarke DS den überarbeiteten DS5 vorstellen. Der auffällig gestylte Franzose wurde schärfer nachgezeichnet und wirkt dynamischer als der Vorgänger. Die Lufteinlässe und Nebelscheinwerfer sind etwas nach oben gerutscht, der Kühlergrill hat eine breitere Umrandung. Die Frontscheinwerfer (Xenon-Full-LED) sind deutlich flacher und aggressiver als beim großäugigen Vorgänger. Die augenbrauenartigen Chromleisten, die sich bis zur A-Säule ziehen, verändern sich optisch kaum.

Alle Infos zum Genfer Salon 2015

Die Scheinwerfer kriegen einen schärferen Touch.

Größere Veränderungen fanden dagegen an der unteren Front statt. Der nun chromumrandete Kühlergrill rutscht weiter nach oben, so dass das Kennzeichen zwischen zwei Lufteinlässen auf dem Stoßfänger platziert ist. Die Konfiguration der Zusatzscheinwerfer ist ebenfalls leicht anders. Der Innenraum soll nun an ein Flugzeug erinnern, deswegen wurden die Knöpfe und weiteren Bedienelemente in der Mittelkonsole und unter dem Dach angeordnet. Eine neue Smartphone-App namens MyDS, kompatibel mit Android- und Apple-Geräten, komplettiert das Facelift. DS-Besitzer sind damit in der Lage, sich sämtliche Informationen (z.B. Durchschnittsverbrauch oder Fahrzeugstandort) zu ihrem Auto auf dem Telefon anzeigen zu lassen.

Citroën DS5 Facelift (2015): Genfer Autosalon

DS DS5 DS DS5 DS DS5
Ab Juni 2015 wird der DS, ursprünglich nur für den Export gedacht, in Europa auf den Markt kommen. Fünf Motoren (ein Benziner, drei Diesel, ein Dieselhybrid) stehen zur Markteinführung zur Auswahl, Ende 2015 kommt ein stärkerer Benziner hinzu. Ob das das Ende für den bisher hier verkauften Citroën DS5 bedeutet, mit dem auch der französische Präsident unterwegs ist, wurde nicht bekannt. Auch zu den Preisen wurden noch keine Angaben gemacht.

Autor: Jonathan Blum

Stichworte:

App Auto-Design Luxusauto

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

 
Zur Startseite