Citroën DS5: IAA 2011

Citroën DS5 Citroën DS5 Citroën DS5

Citroën DS5: IAA 2011

— 13.09.2011

Neue Noblesse

Die Citroën DS-Familie wächst. Jetzt steht der DS5 im Serientrimm auf der IAA. Er ist der erste Citroën, der mit der Diesel-Full-Hybrid-Technologie Hybrid4 auf den Markt kommt.

DS – das stand in der Vergangenheit bei Citroën für das Besondere in Anlehnung an die legendäre Göttin, die von 1955 bis 1975 mit außergewöhnlichem Design und innovativer Technik für Furore sorgte. Diese Zeiten sind vorbei, der Citroën DS5 ist nach dem DS3 und dem DS4 bereits der dritte Spross der DS getauften Edellinie und damit eher Massenware als mobiles Kultgerät. Doch eine gewisse Innovationskraft hat auch der DS5 zu bieten. Hier werkelt zum ersten Mal die Diesel-Full-Hybrid-Technologie Hybrid4. Der zwei Liter große Vierzylinder-Turbodiesel mit 163 PS treibt die Vorderräder an, der 37 PS starke Elektromotor die Hinterräder. Leider wiegt der Hybrid4 deutlich mehr als der 165 PS starke Standard-Diesel. Gleichzeitig schrumpft das Gepäckabteil von 465 auf 325 Liter.

Vorschau Frankfurt: Die Stars der IAA 2011

Das Heck erinnert an die kleineren DS-Brüder, die Auspuffrohre sind im Stoßfänger integriert.

Die Hybrid4-Technologie bietet verschiedene Fahrmodi. Dank eines Einstellrads an der Mittelkonsole kann der Fahrer zwischen vier verschiedenen Betriebsarten wählen: Auto, ZEV-Modus (Zero Emission Vehicle), 4WD-Modus (Allradantrieb) und Sport-Modus. Im Auto-Modus regelt die Elektronik den Kraftfluss zwischen Diesel- und E-Motor für möglichst geringen Verbrauch, im ZEV-Modus fährt der Franzose rein elektrisch zwei bis drei Kilometer weit und maximal 60 km/h schnell. Geht der Batterie der Saft aus, schaltet das System selbstständig in den Auto-Modus. Außer dem Doppelherz hat Citroën noch vier weitere Motoren im Köcher, zwei Diesel (110 PS mit Start-Stopp-System und 165 PS auf Wunsch mit Automatik) und den aufgeladenen Turbo-Benziner mit 155 (mit Automatik) oder 200 PS.

Überblick: Alle News und Tests zu Citroën

In der Seitenansicht wird die flache Linie des Franzosen deutlich.

Citroën versteht den DS5 als Mix zwischen Coupé und Gran Tourismo. Der Franzose misst 4,52 Meter in der Länge (ist also 25 cm kürzer als eine C5 Limousine), 1,85 Meter in der Breite und ist 1,51 Meter hoch. Innen soll eine Ambiente-Beleuchtung für ein spezielles Fahrerlebnis sorgen. Zusätzlich zu den Komfortausstattungen wie Zweizonen-Klimaanlage mit automatischer Regelung bietet Citroën ein komplettes Angebot an Audio- und Telematik-Ausstattungen, damit das Leben an Bord noch angenehmer wird. Auf Wunsch gibt es Helfer wie den Spurhalteassistenten, Fernlicht-Assistent, Rückfahrkamera oder ein Head-up-Display. Preise für den DS5 nennt Citroën noch nicht – wir rechnen mit 33.000 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Online-Voting

'Ihre Meinung zum Citroën DS5?'

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.