Citroën Racing Trophy

Citroën Racing Trophy

— 08.03.2016

So lief der Saisonauftakt

Die Wetterverhältnisse beim ersten Lauf der Citroën Racing Trophy machten den Auftakt zur spannenden Schlammschlacht: Die Höhepunkte hier im Video.

Armin Holz/Frank Nowotny sicherten sich beim ersten Lauf der Citroën Racing Trophy 2016 bei der ADAC Saarland-Pfalz Rallye den Sieg in der Division R3. Die Neueinsteiger Florian Just/Markus Heinze machten mit ihrem DS 3 R1 in der Division R1 ihren ersten Trophy-Sieg perfekt. Philipp Knof/Anne Stein fahren außerhalb der Trophy-Wertung um den Titel in der Deutschen Rallye-Meisterschaft – mit ihrem zweiten Platz in der 2WD-Wertung versetzten sie sich in eine gute Ausgangslage.
Der kurzfristige Wintereinbruch mit Schnee, Eis und Regen sorgte für extrem anspruchsvolle Bedingungen auf und neben der 132 Kilometer langen Strecke. Tausende Fans säumten dennoch die Wertungsprüfungen und bekamen spannenden Rallyesport auf hohem Niveau geboten.

Division R3: Armin Holz vor Emeric Rary

Der belgische Nachwuchspilot Emeric Rary und der Routiner Armin Holz aus Deutschland lieferten sich einen engen Zweikampf um den Sieg. Nach einer konstant schnellen und fehlerfreien Fahrt sicherte sich schließlich Armin Holz mit seinem Co-Piloten Frank Nowotny den ersten Platz in der Division R3. Aufgrund eines Reifenschadens in der fünften Wertungsprüfung verlor Emeric Rary wertvolle Zeit und fiel somit auf Rang zwei zurück. Lukas Meter und Melanie Schulz fanden nach anfänglichen Startschwierigkeiten besser in den Rhythmus und überquerten die Ziellinie an Position drei und vier. Norman Kreuter konnte die Rallye aufgrund eines technischen Defekts nicht beenden.

Division R1: Premierensieg für Florian Just

In der Division R1 feierten Florian Just und Markus Heinze einen Einstand nach Maß. Die talentierten Newcomer entschieden den ersten Lauf der Saison für sich. Nils Hildebrandt zeigte eine ebenso beachtliche Leistung – eine Zeitstrafe verhinderte allerdings seinen Sieg. Tobias Just und sein Co-Pilot Marc Buhmann komplettierten das Podium, die zwar direkt nach dem Start in Führung gingen, aber infolge eines Reifenschadens zurückfielen. Die Mitfavoriten Torben Nebel und Nico Knacker fuhren sich im Schnee fest – für sie war die Rallye vorzeitig beendet.

Der zweite Lauf der Citroën Racing Trophy 2016 findet am 6. und 7. Mai 2016 im Rahmen der ADAC Rallye Sulinger Land statt.
Fotos: Citroën Racing Trophy

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.