Citroën Xsara 1.6 16V SX

Citroen Xsara 1.6 16V SX Citroen Xsara 1.6 16V SX

Citroën Xsara 1.6 16V SX

— 12.02.2002

Neuer Schwung

Schmunzel-Front und ein neuer 1,6-Liter-Motor mit 109 PS sollen den Xsara in Fahrt bringen. Wirklich?

Motor und Fahrwerk

Immer schön positiv denken und lächeln. Falls es mit den Verkaufszahlen dann trotzdem nicht klappt (den Xsara wollten letztes Jahr nur noch 10.500 Käufer), wird das Lächeln eben ins Gesicht gemeißelt. Das nennt man Facelift.

Fahrfreude und Antrieb So locker wie beim Anfahren beschleunigt der Xsara auch aus niedrigen und mittleren Drehzahlen. Der Motor reagiert prompt auf das Gas, ist elastisch und drehfreudig. Bei höherer Drehzahl wird er aber recht laut. Typisch französisch: die leichtgängige, aber unpräzise Schaltung.

Fahrleistungen Aber auch unterm Blech gibt es Neuigkeiten: einen 1600er mit 109 PS. Den Vierzylinder mit zwei oben liegenden Nockenwellen, vier Ventilen pro Zylinder, elektronischer Drosselklappe sowie sequenzieller Einspritzung kennen wir bereits aus dem Saxo VTS. Eine echte Rakete. Auch im Xsara sorgt er für flotte Fahrleistungen. Von null auf 100 in 10,4 Sekunden und 195 Spitze. Das reicht allemal für sportliches Tempo.

Fahrwerk und Sicherheit Der Motor erfreut uns, das Fahrwerk erschreckt uns. Zwar stellt Citroën den Xsara nun auf breitere Reifen (195/55 R 15), aber ein Ausbrechen des Hecks bei Lastwechseln (abruptes Gaswegnehmen in Kurven) können auch sie nicht verhindern. Wenig hilfreich dabei die gefühllose Lenkung. Bremsen (neues ABS, vier Scheiben) und Sicherheitsausstattung (zweistufig auslösender Airbag) sind okay.

Komfort und Preis

Karosserie und Qualität Neue Motorhaube, Maske mit großem Lufteinlass, Scheinwerfer hinter Klarglas - fertig ist die neue Fassade im Schmunzel-Look. Ob es gefällt, bleibt Geschmacksache.

Komfort Neu und etwas straffer abgestimmt: die Federung. Fahrkomfort und Sitze rangieren auf Durchschnittsniveau. Ebenso die Ausstattung.

Preis und Kosten Der Xsara ist zweifellos günstig: Wer sonst bietet in dieser Klasse vier Türen und 109 PS für 29.750 Mark? Erfreulich niedrig auch Versicherungstarife, Wartung (alle 20.000 km) und Verbrauch: 7,4 l/100 km.

Fazit Der renovierte Xsara und sein Schmunzel-Look - manchen wird es gefallen, viele werden über die grinsende Frontpartie wahrscheinlich eher traurig sein. Zustimmendes Lächeln entlockt uns dagegen die neue 1,6-Liter-Maschine. Ein quirliger Motor, der uns genau so gefällt wie der günstige Preis. Der Spaß vergeht uns beim heiklen Fahrverhalten im Grenzbereich sowie bei der viel zu indirekten Lenkung. Wir wünschen uns weniger Lächeln und mehr neue Ideen bei Citroën.

Technische Daten und Ausstattung

Technik Motor Vierzylinder-Benziner • Hubraum 1587 cm3 • Leistung 80 kW (109 PS) bei 5800/min • Drehmoment 147 Nm bei 4000/min • Getriebe 5-Gang manuell • Antrieb Front • Bremsen Scheiben/Scheiben, ABS • Reifen 195/55 R 15 H • Kofferraum 408/1190 l • Tankinhalt 54 l • Länge/Breite/Höhe 4188/1705/1405 mm • Leergewicht/Zuladung 1160/503 kg • Anhänhelast (gebremst) 1100 kg

Serienausstattung Rückbank asymmetrisch geteilt umlegbar

Extras Klimaanlage 2300 Mark • Leichtmetallräder 1000 Mark • elektrisches Schiebe-/Hubdach 1350 Mark

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.