Colin McRae gegen Michael Schumacher

Duell auf vier Rädern

Weltmeister gegen Weltmeister: Rallye-Star Colin McRae will um die Wette fahren. Mit Formel-1-König Schumi. Für einen guten Zweck.
Schottlands Rallye-Legende Colin McRae hat Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher herausgefordert – zu einem Duell auf vier Rädern! Der Ford-Pilot, der nach seinem jüngsten Erfolg bei der Safari-Rallye in Kenia mit 25 WM-Siegen alleiniger Weltrekordler ist, will sich mit dem Ferrari-Piloten in einem Formel-1-Boliden und in einem Rallye-Auto messen. Das erklärte der für seinen kompromisslosen Fahrstil bekannte Rallyefahrer jedenfalls in einem Gespräch mit dem britischen Sender BBC. Schumacher ist mit 60 GP-Siegen erfolgreichster Fahrer der Formel-1-Geschichte und wird vielleicht schon beim Großen Preis von Frankreich in Magny-Cours am kommenden Sonntag (21.07.2002, 14.00 Uhr) mit dem fünften WM-Titel den Rekord des legendären Argentiniers Juan Manuel Fangio einstellen. McRae wurde bisher nur einmal Rallye-Weltmeister auf Subaru 1995. Er hofft bei dem außergewöhnlichen Duell auf ein großes Publikums-Interesse. Die Einnahmen sollen einem guten Zweck zu gute kommen. Ob Schumi mitmacht, der noch nie am Steuer eines Rallye-Autos saß, ist noch offen: Bislang hat er sich nicht zu dem Angebot geäußert. (sid)

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen