Colin McRae gegen Michael Schumacher

Colin McRae gegen Michael Schumacher

— 15.07.2002

Duell auf vier Rädern

Weltmeister gegen Weltmeister: Rallye-Star Colin McRae will um die Wette fahren. Mit Formel-1-König Schumi. Für einen guten Zweck.

Schottlands Rallye-Legende Colin McRae hat Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher herausgefordert – zu einem Duell auf vier Rädern! Der Ford-Pilot, der nach seinem jüngsten Erfolg bei der Safari-Rallye in Kenia mit 25 WM-Siegen alleiniger Weltrekordler ist, will sich mit dem Ferrari-Piloten in einem Formel-1-Boliden und in einem Rallye-Auto messen. Das erklärte der für seinen kompromisslosen Fahrstil bekannte Rallyefahrer jedenfalls in einem Gespräch mit dem britischen Sender BBC. Schumacher ist mit 60 GP-Siegen erfolgreichster Fahrer der Formel-1-Geschichte und wird vielleicht schon beim Großen Preis von Frankreich in Magny-Cours am kommenden Sonntag (21.07.2002, 14.00 Uhr) mit dem fünften WM-Titel den Rekord des legendären Argentiniers Juan Manuel Fangio einstellen. McRae wurde bisher nur einmal Rallye-Weltmeister auf Subaru 1995. Er hofft bei dem außergewöhnlichen Duell auf ein großes Publikums-Interesse. Die Einnahmen sollen einem guten Zweck zu gute kommen. Ob Schumi mitmacht, der noch nie am Steuer eines Rallye-Autos saß, ist noch offen: Bislang hat er sich nicht zu dem Angebot geäußert. (sid)

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.