Hier klickt es. Das Touchpad im neuen Audi A8 gibt haptische Rückmeldungen.

Connected Car Award 2017: Die Gewinner

Connected Car Award 2017

— 22.12.2017

Die Helden der Digitalisierung

Die Leser von AUTO BILD und COMPUTER BILD haben den Connected Car Award vergeben. Entsprechend küren AUTO BILD und COMPUTER BILD zum fünften Mal die besten Innovationen rund ums vernetzte Auto.

Höchste Konzentration! Die Jury für Connectivity besteht aus Chefredaktion und Experten von AUTO BILD und COMPUTER BILD. Von links: Robin Hornig, Boris Pieritz, Tom Drechsler, Max Wiesmüller und Dirk Kuchel.

©C. Brries

Knapp 15.000 Leser von AUTO BILD und COMPUTER BILD haben abgestimmt und in 13 Kategorien zum fünften Mal die Connected Car Awards vergeben. Die Auszeichnungen gehen nicht nur an die Autoindustrie. Der Streaming­dienst Spotify überzeugte im Bereich Unterhaltung, und Google Maps ist für die meisten Leser bei der Navi­gation erste Wahl. In der Telekommu­nikationsindustrie wird die Telekom vorn gesehen, und bei den Mobili­tätsdiensten steht Car2go auf dem Gewinnertreppchen. Zum ersten Mal wurden auch Reisemobile bewertet. Hier ist aus Sicht der Leser der Opel Vivaro am besten vernetzt. Erstmals stimmte eine Jury von COMPUTER BILD und AUTO BILD über das Auto mit der besten Konnektivität ab und entschied sich dabei für den neuen Audi A8. Der zweite Redaktions­-Award ging an Seat wegen günstiger Preise und der Konzentration auf junge Käufer.
Alle Ergebnisse der Leserwahl finden Sie in unserer Bildergalerie.

Connected Car Award 2017: Die Gewinner

Hauptpreis: Neuer Opel Astra ON

Hauptpreis: der Opel Astra ON.

©Hersteller

Die Teilnahme an der Abstimmung hat sich besonders für Harald Schmelzer aus Bingen gelohnt. Er hat einen Opel Astra ON im Wert von 28.000 Euro gewonnen. Das ON-Sondermodell ist bestens vernetzt und top ausgestattet. An Bord ist unter anderem der Servicedienst OnStar mit WLAN- Hotspot.






Fotos: Hersteller, C. Brries

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen