Corvette Stingray (IAA 2013): Preis

Corvette Stingray (IAA 2013): Preis

Das kostet die neue Corvette

Im Herbst 2013 kommt die neue Corvette Stingray auch bei uns auf den Markt. Vorab verrät Chevrolet schon mal den Startpreis für die Europa-Corvette.
Im Herbst 2013 ist es so weit: Dann schiebt Chevrolet die neue Corvette Stingray auch auf den deutschen Markt. Der Preis steht schon fest: Mindestens 69.990 Euro verlangt Chevrolet Deutschland für die Corvette C7. Dafür gibt's das 6,2 Liter große LT1-V8-Triebwerk in Kombination mit einem manuellen Siebengang-Schaltgetriebe und serienmäßig das Performancepaket "Z51".

Detroit 2013: Sitzprobe Corvette Stingray

Für 69.990 Euro gibt's das 6,2 Liter große LT1-V8-Triebwerk mit 460 PS.

Das Paket enthält Anbauteile zur Verbesserung der Aerodynamik, ein elektronisch gesteuertes Sperrdifferenzial mit Schlupfbegrenzung, spezielle Stoßdämpfer, Federn und Stabilisatoren, leistungsorientierte Getriebeübersetzungen, Trockensumpfschmierung, Differenzial- und Getriebekühlung, vergrößerte Rad-/Reifendimensionen vorne (8,5 x 19 Zoll) und hinten (10 x 20 Zoll) sowie vergrößerte Scheibenbremsen vorne (345 mm) und hinten (338 mm). Außerdem an Bord: die neueste, auf europäische Straßen abgestimmte Generation einer magneto-rheologischen Stoßdämpferregelung ("Magnetic Ride Control Suspension").

Corvette C7 wird Pacecar

Drinnen geben nicht nur Sportsitze in Leder den Ton an, sondern auch das Infotainment-Feature "MyLink".

Technisch bleibt es beim Frontmotor und Heckantrieb. General Motors hat den 6,2-Liter-Achtzylinder-Sauger mit Benzindirekteinspritzung und einer Leistung von 460 PS sowie einem Drehmoment von 630 Newtonmetern neu konstruiert. In weniger als vier Sekunden ereicht die Corvette damit 60 Meilen pro Stunde – das entspricht 96,6 km/h. Drinnen geben nicht nur Sportsitze in Leder den Ton an, sondern auch das Infotainment-Feature "MyLink" – inklusive zweier Achtzoll-Monitore, USB- und SD-Speicherkarten-Schnittstellen, einer Anschlussmöglichkeit für externe elektronische Geräte sowie einem absenkbaren Hauptmonitor mit dahinter liegendem Staufach.

Alle News und Tests zur Chevrolet Corvette

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen