Crash bei Ferrari-Testfahrten

Crash bei Ferrari-Testfahrten

Crash bei Ferrari-Testfahrten

— 12.03.2003

Schumis neue Liebe platt

Ferrari-Testpilot Luca Badoer hat den neuen F2003-GA zerlegt. Er selbst kam unverletzt davon.

Michael Schumachers Teamkollege Luca Badoer hat einen Unfall mit dem neuen Ferrari unverletzt überstanden. Der Italiener prallte bei Formel-Testfahrten in Mugello heftig in die Streckenbegrenzung.

Beim Aufprall wurde der Ferrari F2003-GA stark beschädigt. Das neue Formel-1-Auto, das Ferrari derzeit noch nicht im Rennen einsetzt, wurde in die Firmenzentrale in Maranello zurück gebracht. Der neue Rennwagen soll erst dann beim Grand Prix eingesetzt werden, wenn er ganz ausgereift ist. Allgemein wird damit gerechnet, dass Ferrari beim Europa-Auftakt in Imola mit dem neuen Auto antritt.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.